19 - A-SITE

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

19

Lebensübungen > Der Weg zum wahren Leben
- 19 -



Jubel über Gerechtigkeit
Annäherung und Einladung zur Nächstenliebe
Widerstand der Hartherzigen




Verherrlichung des Herrn von seiten der Engel des Himmels, daß die römisch-katholische Religion in der geistigen Welt entfernt worden sei, worauf sie in ihr Licht und in ihre Seligkeit kamen, V. 1-5. 



Jubel über den Untergang Babylons



(V. 1) Nach diesem hörte ich wie eine Stimme einer großen Schar im Himmel rufen: Allelu- ja!
bedeutetet, die Danksagung, das Bekenntnis und die Lobpreisung des Herrn von seiten der Engel der unteren Himmel wegen der Entfernung der Babylonier;

das Heil und die Herrlichkeit und die Ehre und die Macht dem Herrn, unserem Gott!
bedeutet, daß nun Errettung vom Herrn komme, weil nun Aufnahme des göttlich Wahren und des göttlich Guten da ist durch Seine göttliche Gewalt.

(V. 2) Weil wahr und gerecht sind Seine Gerichte, weil Er gerichtet hat die große Hure, welche die Erde verderbte mit ihrer Hurerei,
bedeutet, weil nach Gerechtigkeit verdammt worden ist die unheilige babylonische Religion, die durch greuliche Schändungen des Wortes die Kirche des Herrn zerstört hat;
und gerächt hat das Blut Seiner Knechte von ihrer Hand,
bedeutet, die Vergeltung wegen der Verletzungen und Gewalttätigkeiten, die sie an den Seelen der Verehrer des Herrn verübte.

(V. 3) Und zum zweiten Male sprachen sie: Alleluja, ihr Rauch steigt auf in die Zeitläufe der Zeitläufe,
bedeutet, freudige Danksagung und Lobpreisung des Herrn, daß jene ruchlose Religion auf ewig verdammt worden sei.

(V. 4) Und es fielen nieder die vierundzwanzig Ältesten und die vier Tiere und beteten an Gott, Der auf dem Throne saß, und sprachen: Amen! Alleluja!,
bedeutetet, die Anbetung des Herrn als Gott des Himmels und der Erde, und als Richter des Weltalls, von seiten der Engel der oberen Himmel, und die Bekräftigung der von seiten der Engel der unteren Himmel geschehenen Danksagung, Bekennung und Lobpreisung des Herrn.

(V. 5) Und eine Stimme ging vom Thron aus, welche sprach: Lobet unseren Gott, alle Seine Knechte, und die Ihn fürchten,
bedeutet, einen Einfluß vom Herrn in den Himmel, und infolgedessen die Einmütigkeit der Engel in dem, daß alle, die im Wahren des Glaubens und im Guten der Liebe sind, den Herrn als alleinigen Gott des Himmels verehren sollen;
sowohl die Kleinen als die Großen,
bedeutetet, die in geringerem oder höherem Grade den Herrn verehren durch das Wahre des Glaubens und durch das Gute der Liebe.


 Verkündigung der Ankunft des Herrn und der neuen Kirche von Ihm, V. 6-10. 

(V. 6) Und ich hörte wie eine Stimme einer großen Schar, und wie eine Stimme vieler Wasser, und wie eine Stimme heftiger Donner, welche sprachen: Alleluja! Denn es regiert der Herr Gott, der Allmächtige,
bedeutetet, die Freude der Engel des untersten Himmels, der Engel des mittleren Himmels und der Engel des obersten Himmels, daß der Herr allein regiere in der Kirche, die nun kommen soll.

(V. 7) Laßt uns freuen und jauchzen, und Ihm die Herrlichkeit geben, denn gekommen ist die Hochzeit des Lammes,
bedeutet, die Freude der Seele und des Herzen und die darauffolgende Verherrlichung des Herrn, daß von nun an eine vollständige Ehe desselben mit der Kirche sich bilden werde;

und Sein hat sich bereitet,
bedeutet, daß die, welche zu dieser Kirche, die das neue Jerusalem ist, gehören werden, gesammelt, eingeweiht und unterrichtet werden sollen.

(V. 8) Und es ward ihr gegeben, sich zu kleiden in reinen und glänzenden Byssus,
bedeutet, daß sie in den echten und reinen Wahrheiten durch das Wort vom Herrn unterrichtet werden;
und der Byssus ist die Gerechtigkeit der Heiligen,
bedeutet, daß die, welche von der Kirche des Herrn sind, durch die Wahrheiten aus dem Wortes ins Gute des Lebens kommen. 

[HIM 2.501227.8] (Jesus an seinen Schreibknecht Jakob Lorber): Die Materie zu einem allgemeinen Gottesreiche auf Erden in den Herzen der Menschen aber hast du nun schon vielfach in deinen Händen. Mache, daß sie bald in die Hände vieler gelangt, und du wirst darin das wahre „Tausendjährige Gottesreich auf Erden“ erschauen! Amen.

Es wurde vieles getan, damit Jakob Lorber trotz dieses von ihm niedergeschriebenen umfangreichen göttlichen Werkes, in dem der tiefgehende Sinn der Bibel entschlüsselt wird, unbekannt bleibt. Selbst von Beamten und Politikern. Auch der Betreiber dieser Seite hat damit mehrfach Erfahrungen gemacht. Dennoch lässt sich die Wahrheit nicht aufhalten. 

(V. 9) Und er sprach zu mir: Schreibe: Selig, die zum Hochzeitsmahl des Lammes berufen sind,
bedeutet, daß ein Engel aus dem Himmel zu Johannes gesandt worden sei, und mit ihm von der neuen Kirche des Herrn gesprochen und gesagt habe, es werde auf Erden zu wissen gegeben, daß das ewige Leben denen zuteil werde, die, was zu dieser Kirche gehört, in sich aufnehmen;
und sprach: Dies sind wahre Worte Gottes,
bedeutet, daß man dies glauben solle, weil es vom Herrn sei. 

Die Neuoffenbarung wurde hiermit prophezeit, und dass durch das Aufschließen des inneren Sinnes, zu dem die Seinen nun reif sind, diese sich tiefergehender bessern können, himmlische Eigenschaften annehmen.

(V. 10) Und ich fiel zu seinen Füßen nieder, ihn anzubeten, und er sprach zu mir: Siehe zu, tue es nicht! Ich bin dein Mitknecht, und deiner Brüder, die das Zeugnis Jesu haben; Gott bete an,
bedeutet, daß die Engel des Himmels nicht angebetet noch angerufen werden sollen, weil ihnen nichts Göttliches angehöre, sondern sie den Menschen beigesellt seien, wie Brüder den Brüdern, denen nämlich, die den Herrn verehren, und daß man sonach in Gemeinschaft mit ihnen allein den Herrn verehren solle;
denn das Zeugnis ist der Geist der Weissagung,
bedeutet, daß die Anerkennung des Herrn als Gott des Himmels und der Erde verbunden mit dem Leben nach Seinen Geboten, im universellen Sinne das Ganze des Wortes und der Lehre aus ihm sei. 

Es soll keine neue Gemeinschaft um Jakob Lorber gebildet werden, Jesus steht im Mittelpunkt! "Lorberianer" oder "Swedenborgianer" soll niemand sein, dies sind Brüder.



Der Reiter auf dem weißen Pferd



Aufschließung des Wortes nach seinem geistigen Sinne für diese Kirche, V. 11-16. Berufung aller zu derselben, V. 17,18. 

(V. 11) Und ich sah den Himmel offen, und siehe ein weißes Roß,
bedeutet, daß der geistige Sinn des Wortes vom Herrn geoffenbart und dadurch das tiefere Verständnis des Wortes aufgedeckt worden sei, das die Ankunft des Herrn ist;
und Der darauf saß, heißt Treu und Wahrhaftig, und richtet und kämpft in Gerechtigkeit,
bedeutet, den Herrn in Ansehung des Wortes, daß Er das göttlich Gute und das göttlich Wahre sei, durch welche beide Er das Gericht hält. 

(V. 12) Und Seine Augen wie eine Feuerflamme,
bedeutet, die göttliche Weisheit der göttlichen Liebe des Herrn;
und auf Seinem Haupte viele Diademe,
bedeutet, die göttlichen Wahrheiten des Wortes von Ihm;
Er trug einen Namen geschrieben, den niemand als Er selbst kennt,
bedeutet, daß, wie das Wort in seinem geistigen und himmlischen Sinne beschaffen ist, niemand sehe als der Herr und wem Er es offenbart.

Die Ankunft des Herrn in den Wolken = in der Wahrheit, der tiefere Sinn wurde und wird übermittelt. Wer Swedenborg und Lorber verwirft, der hat die allgemeine Wiederkunft des Herrn in den Wolken bereits verpasst. All diese Buchstabenreiter, die sich Spektakel erwarten, liegen genauso daneben wie damals die Juden als sie den Herrn trotz Prophezeiungen nicht erkannten.

(V. 13) Und war angetan mit einem in Blut getauchten Kleid, und Sein Name heißt das Wort Gottes,
bedeutet, das göttlich Wahre im letzten Sinne, oder das Wort im Buchstaben, dem Gewalt angetan worden.

(V. 14) Und die Heere in den Himmeln folgten Ihm auf weißen Rossen, angetan mit weißem und reinem Byssus,
bedeutet, die Engel im neuen christlichen Himmel, die, mit dem Herrn verbunden, in tieferem Verständnisse des Wortes und somit in den reinen und echten Wahrheiten waren. 

Die Seinen folgen dem inneren Liebessinn des Wortes und bekommen durch diese Verbesserung der Demut und Liebe selbst Wahrheit im Herzen.


(V. 15) Und aus Seinem Munde ging ein scharfes Schwert,
bedeutet, die Zerstreuung des Falschen durch die Lehre hieraus vom Herrn (bewirkt) ;
daß Er damit die Heiden schlage, und Er wird sie weiden mit eiserner Rute,
bedeutet, daß Er alle, die im toten Glauben sind, durch die Wahrheiten des buchstäblichen Sinnes des Wortes und durch Vernunftwahrheiten über werde;
und Er tritt die Kelter (des Weines) der Wut und des Zorns Gottes, des Allmächtigen,
bedeutet, daß der Herr allein ausgehalten habe alles Böse der Kirche, und alle Gewalt, die dem Worte, mithin Ihm selbst angetan worden. 


(V. 16) Und Er trägt auf Seinem Gewand und an Seiner Hüfte den Namen geschrieben: König der Könige und Herr der Herren,
bedeutet, daß der Herr im Worte lehre, was Er ist, daß Er sei das göttlich Wahre der göttlichen Weisheit und das göttlich Gute der göttlichen Liebe, mithin, daß Er der Gott des Weltalls sei. 


(V. 17) Und ich sah einen Engel in der Sonne stehen, und er rief mit großer Stimme, und sprach zu allen Vögeln, die inmitten des Himmels fliegen: Kommt und versammelt euch zum Mahl des großen Gottes,
bedeutet, den Herrn, Der aus göttlicher Liebe und daher aus göttlichem Eifer alle, die in geistiger Liebe zur Wahrheit stehen und an den Himmel denken, ruft und zusammenberuft zur neuen Kirche, und zur Verbindung mit Ihm, mithin zum ewigen Leben.

(V. 18) Damit ihr esset Fleisch der Könige, und Fleisch der Obersten, und Fleisch der Starken, und Fleisch der Rosse, und derer, die auf ihnen sitzen, und Fleisch der Freien und Knechte, und der Kleinen und Großen,
bedeutet, die Aneignung des Guten vom Herrn durch die Wahrheiten des Wortes und der Lehre aus ihm, in jedem Sinn, in jedem Grad und in jeder Art.



Das Ende des Tieres und des falschen Propheten



Widerstand von seiten derer, die in dem von der Nächstenliebe getrennten Glauben sind, V. 19. 
Deren Entfernung und Verdammnis, V. 20,21. 

(V. 19) Und ich sah das Tier und die Könige der Erde und ihre Heere versammelt, Krieg zu führen mit Dem, Der auf dem Rosse saß und mit Seinem Heere,
bedeutet, daß alle inwendig Bösen, die sich zum bloßen Glauben bekannt haben, mit ihren Führern und deren Klienten die göttlichen Wahrheiten des Herrn in Seinem Worte bekämpfen, und diejenigen anfeinden werden, die zur neuen Kirche des Herrn gehören.

Das ist der derzeitige Vorgang, u.a. mit Christenverfolgung, langgestreckt auf viele Jahre. Doch jetzt, wo sie scheinbar am Höhepunkt mit ihrer rücksichtlosen Weltregierung anlangen, ist es auch schon bald vorbei. Jesus: "Bleibet in Meiner Liebe", sagt Jesus - dann ist man ein unüberwindbarer Fels.

[HIM 3.640326.1] Ich habe dafür gesorgt, sorge jetzt und werde auch künftig sorgen, daß Ich als der allein wahre Christus bei den Menschen zur wahren inneren Lebensgeltung gelangen werde, wie Ich schon jetzt vielseitig dazu gelangt bin, und werde Mich fürderhin von keiner Macht mehr aus Meinem Lichtfelde vertreiben lassen. Und das wird sein der wahre Fels, den die Macht der Hölle nicht überwinden wird. Ich werde sein der Eckstein, den die vielen Bauleute nach kreuz und quer verworfen haben. Wehe dem, der sich an diesem Eckstein stoßen wird, der wird zerschellen wie ein zerbrechlicher Topf; über den aber der Eckstein herfallen wird, der wird zu Staub und Asche zermalmt werden! Und mit dem wird da kommen Mein bis jetzt ganz mißverstandenes Tausendjähriges Reich.

(V. 20) Und ergriffen ward das Tier und mit ihm der falsche Prophet, der die Zeichen vor ihm tat, mit denen er verführte die das Malzeichen des Tieres annahmen und dessen Bild anbeteten,
bedeutet, alle diejenigen, die sich zum bloßen Glauben bekannt hatten und inwendig böse waren, sowohl die Laien und den großen Haufe, als die Geistlichen und Gelehrten, die durch Vernünfteleien und Beteuerungen, daß der bloße Glaube das einzige Heilsmittel sei, andere sowohl zur Annahme dieses Glaubens, als zum Leben nach demselben bewogen haben;
lebendig wurden diese zwei in den Feuerpfuhl geworfen, der mit Schwefel brennt,
bedeutet, daß sie alle, wie sie waren, in die Hölle geworfen wurden, wo die Liebe zum Falschen ist und zugleich die Begierde nach Bösem.

(V. 21) Und die übrigen wurden getötet mit dem Schwert des auf dem Rosse Sitzenden, das aus Seinem Munde ging,
bedeutet, daß von den verschiedenen Ketzereien unter den Protestanten alle, die nicht gelebt hatten nach den Geboten des Herrn im Worte, die sie wußten, nach dem Worte gerichtet, verloren gehen;
und alle Vögel wurden gesättigt von ihrem Fleisch,
bedeutet, daß die höllischen Genien von den Lüsten des Bösen derselben, welche deren Eigenes sind, gleichsam genährt werden. 



Weg zur Erlösung Teil 19:



Und seht, so sind die Gesetze Mosis aus Gott der Zahl nach 10, die eine Zahl Gottes ist, und zeigen, 
daß der Mensch zuerst glauben muß, daß Ich bin, so er in die Trübsal geraten ist, 
daß er dann vor Mir die höchste Achtung habe, 
ja daß er sogar glaube, daß er schuldig ist, aus den sieben Tagen den angeratenen Sabbat zu wählen und denselben zu heiligen in der Ruhe als einen wahren Ruhetag des Herrn, 

damit er sich lerne verleugnen und immer tiefere und tiefere Blicke in sich zu tun, um dadurch zu erkennen seine Einwohner und sich dann an Mich zu wenden, damit Ich sie auf die obenbesagte Art vernichte und austreibe aus seiner Seele Organe.
[HIM 3.400617.19] 



[RB 1.78.19] Rede Ich: "Ah, das macht nichts! Tu du nur, was dein Herz will, und du wirst dich gleich überzeugen, daß dir Meine Heiligkeit und Meine Allmacht nicht dein Nasenspitzchen wegbeißen wird!"


 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü