Gott ist nicht die Schöpfung - A-SITE

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gott ist nicht die Schöpfung

Lebensübungen > Basics > Schöpfung
 
[GEJ 5.230.1] (Der Herr:) „Ihr sehet daraus, daß selbst Gott, so Er nicht aus Sich Selbst den für eure Begriffe endlos großen Gegenpol gestellt hätte, keine Schöpfung als materiell bestehend aus Sich hätte hervorrufen und hinstellen können, weil eben der große Gegenpol die Schöpfung selbst ist. Diese muß also gerichtet, fest, so gut wie tot und beharrlich sein, so sie ihrem vom Schöpfer gestellten Zweck entsprechen soll. 

Und weil sie das ist, was sie ist und wie, so ist sie auch gut Gott gegenüber. Böse der Wirkung nach ist sie nur den Menschen gegenüber, weil diese der Seele und teilweise sogar dem Fleische nach die Bestimmung haben, als aus dem Tode erweckte Wesen sich für ewig mit dem reinen, positiven Geiste aus Gott zu vereinen mit Gott, ohne dadurch je mehr ihre absoluteste Freiheit und Selbständigkeit einzubüßen.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü