Klimawandel? - A-SITE

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Klimawandel?

Fragen zur Zeit > Natur




VISION VON "PROKOP": 
FEUERROTER HIMMEL. ALLE BÄUME BRENNEN. FAST MENSCHENLEER.



Die Visionen des Waldhirten und Glasmachers im Zwieseler Winkel, Josef Schmid (1887 – 1965), im Volksmund „Prokop“ oder „Bragawö“ genannt. Prokop war ein einfacher und sehr verschlossener Mann, der das halbe Leben in der Waldeinsamkeit verbracht hatte. 

"Ich schlafe und schlafe doch nicht, wenn ich nachts in der Hütte liege. Aber Dinge sehe ich, zum Grausen, doch ich schlafe dabei nicht, weil ich draußen meine Stiere hören kann,  und den Wind und Regen.

Einmal seh ich, wie der Wind Feuer bringt und alle Bäume brennen wie Streichhölzer.

Einmal ist alles finster und drunten auf der Waldhausstraße geht einer mit einem brennenden Ast und ruft: »Bin ich wirklich noch der Letzte? Bin ich wirklich noch der einzige?«

Ein andermal seh ich, daß drunten (im bewohnten Tal) alles verkommen ist, kein Mensch ist mehr zu sehen und kein Haus, nur noch Mauertrümmer.

Und immer wieder kommen Wolken, feuerrot, und es blitzt, aber es donnert nicht.

Und wieder danach ist der Himmel gelb wie eine Zitrone und so tief herunten. Kein Vogel singt, ich finde keinen Stier mehr und kein Wasser. Auf dem Berg nicht und drunten in Regen kein Tropfen mehr.

Es muß ja so kommen, weil die Leute nichts mehr glauben. Jeder tut, als wäre er für immer auf der Welt und jeder meint, was er wohl sei und noch werden könnte.
Es werden noch alle zu spinnen anfangen und meinen, sie könnten vom Gescheitsein leben und nicht von der Arbeit. Die, die arbeiten, werden immer weniger und die, die von den Arbeitenden leben, werden immer mehr. Das Regieren ist eben leichter als Arbeiten."





DIE CO2-SCHWINDLER WEHREN SICH BEZÜGLICH DER HOCKEYSCHLÄGER-KURVE.
ZU RECHT?






Herr Mann hätte vor Gericht gar keine Niederlage hinnehmen müssen, die "Hockeyschläger-Kurve" sei völlig richtig, aber das habe das Gericht garnicht untersucht.

Bei dieser Kurve der Nordhalbkugel (auf der Südhalbkugel sieht es wieder anders aus, in der Antarktis wurde ja die TIEFSTE Temperatur seit Beginn der Aufzeichnungen gemessen) wird ganz typisch insofern manipuliert, als dass der Teil weiter links, mit der Warmzeit, einfach weggelassen wurde!

Die typischen Elite-affinen Schein-Aufklärer wie Mimikama und GWUP lassen diesen Fakt einfach weg, und verdrehen das Nichtliefernkönnen von Beweisen so, als hätte dies das Gericht garnicht interessiert. Hätte Mann etwas liefern können, so hätte er ja den Prozess leicht gewonnen und die Aussage widerlegt, dass er nicht auf die UNI, sondern ins Gefängnis gehört. Konnte er aber nicht!! Trotz all der riesigen Unterstützung, die er von all der Elite hatte, während es die ehrlichen Wissenschaftler viel schwerer haben.  

Hier noch eine Seite, die nicht die Mann-Angaben einfach abschreibt. Die Aussagen des Gerichts liegen allerdings noch nicht vor. Aber eine Aussage von 2017, dass Mann damals die Daten nicht geliefert hätte.
https://wattsupwiththat.com/2019/08/22/breaking-dr-tim-ball-wins-michaelemann-lawsuit-mann-has-to-pay/

GWUP macht also einfach weiter wie bisher, die "Klimaleugner" würden sich alles zusammenreimen. Nun, erstens kann jeder heraussuchen, wie die Temperaturen vor dieser Abbildung waren - und staunen, wie dreist da vorgegangen wird. Und solche Kurven wurden oft auf solche Weise manipuliert, indem der Anfangs- und Endwert für den Schwindel passend gewählt wurden. Siehe auch Climategate. Einfach dreiste Schwindler - und viel Geld und eine PR-Armee, damit die Lüge aufrechterhalten wird, denn es geht um sehr viel Geld und unsere Unterdrückung. 

Und zweitens geht es uns allen ja eigentlich um den CO2-Schwindel. Da wurden ja auch (nicht unbedingt von Mann) Kurven präsentiert, bei denen bei genauerem Hinsehen zuerst der Temperaturanstieg, und erst dann vermehrtes CO2 gemessen wurde und nicht umgekehrt.

Die derzeitige Strategie ist, die Aufklärer, dass CO2 nicht wirklich ein Problem für den Klimawandel darstellt, einfach als irre zu erklären. Das versuchen auch Mann, sowie GWUP.

Was lernen wir daraus: Sie wollen den Schwindel unbedingt durchdrücken und zwei weitere Seiten, die das dreist unterstützen, haben sich blamiert.





ÖSTERREICH: POLITIKER MACHEN BEZÜGLICH CO2 WEITER,
ALS WENN ES DAS GERICHTSURTEIL NICHT GEGEBEN HÄTTE!!




Bei der ersten "Elefantenrunde" vor der Nationalratswahl Ende September,
https://www.youtube.com/watch?v=8loBNc4ncPY
die eher "unrund" abging,
https://www.wochenblick.at/der-untergang-der-politischen-tv-konfrontationen-wurde-eingeleitet/
präsentierten sich ALLE vertretenen Parteien als "pflichtbewusste" CO2-Jäger.

Auch in Deutschland geht der Betrug weiter: Umweltministerin Schulze (SPD) will innerhalb des Klimapaktes Ölheizungen verbieten. Öl ist ja nicht fossil, daher müsste es eigentlich eine sehr günstige Energiequelle werden. 

Und "Die Welt" redet davon, dass Satelliten eine "dramatische gigantische Eisschmelze" zeigen würden. Dazu sei angemerkt, dass jedes Jahr Eis schmilzt und sich dann wieder bildet - das ist ein normaler Jahreszyklus, aber zum Leuteschrecken reicht es anscheinend immer noch.

DIE "HELFENDEN" FIRMEN


Nach den Wetterfröschen kommen die bösen Brüder, die grün angestrichenen Klimafrösche!

So ein Zufall aber auch, dass jetzt auch öffentlich Firmen auftreten, welche der FFF-Bewegung gegen die "bösen Umweltzerstörer" helfen. „Entrepreneurs for Future“ (EFF) heißt der Zusammenschluß von etwa 2.600 Unternehmen, der die scheinbar blockierende Politik zu radikalen Maßnahmen gegen die Klimaerwärmung bewegen will. Großer Umsatz ist ihnen gewiss. Wie leicht doch die Leute reinlegbar sind. Die weltweite Politik der UNO hat ja den Plan der CO2-Klimahysterie mitausgeheckt - und die Staaten haben unterschrieben. Wahrer Umweltschutz wird hierbei klarerweise nicht unterstützt, die CO2-Jagd schädigt ja sogar die Pflanzen.

Auch pro­mi­nen­te Unter­neh­men wie Zalan­do, Deli­very Hero oder Flix­bus wol­len beim „Kli­ma­schutz“ mit­mi­schen und haben die Initia­ti­ve „Lea­ders for cli­ma­te action“ ins Leben geru­fen.

Wir haben ja schon über den Schwindel mit den CO2-Zertifikaten berichtet.

ES GEHT NOCH ÄRGER!! BRUTAL GEFÄHRLICH!

Hilfe, die populistischen Klima-Nazis kommen! "In „Heisszeit 51“ geht es um „Klimawandel, Rechtsextremismus und Populismus“, berichtet das ORF-Radio Ö1."
https://www.orf-watch.at/Debatte/2019/09/hilfe-die-populistischen-klima-nazis-kommen

Sollte das Militär in Brasilien einmarschieren, um den Amazonas-Regenwald zu retten?
https://www.technocracy.news/de/could-brazil-be-invaded-to-save-the-amazon/

New analysis finds that Google not only discriminates against conservatives but also anyone who challenges the “climate change” hoax
https://www.naturalnews.com/2019-09-08-google-discriminates-against-anyone-who-challenges-climate-change.html

Project SCoPEx: Bill Gates pursuing a plan to carry out planetary GENOCIDE under the guise of halting “climate change”
https://www.naturalnews.com/2019-09-06-project-scopex-bill-gates-has-a-plan-to-carry-out-planetary-genocide.html
https://snap4face.com/projekt-scopex-bill-gates-verfolgt-einen-plan-zur-durchfuehrung-des-planetaren-genocide-unter-dem-deckmantel-des-stopps-des-klimawandels/

DIE GROSSE NIEDERLAGE 

Dabei gab es ja vor Gericht eine schwere Niederlage für einen der Befürworter des menschengemachten Klimawandels.
Darüber haben jetzt mehrere alternative Medien berichtet, auch die Epoch Times.
https://www.youtube.com/watch?v=G2R1jPs3ArQ
Viele "Qualitätsmedien" zeigen hingegen, dass sie an der Wahrheit nicht interessiert sind. 

Hockey Stick Climate Change Graph is Evidence-Free
http://humansarefree.com/2019/09/hockey-stick-climate-change-graph-is.html

In Trümmern: Neues Paper zerstört Klimamodelle und CO2-Hoax vollständig
https://sciencefiles.org/2019/09/08/in-trummern-neues-paper-zerstort-klimamodelle-und-co2-hoax-vollstandig/

IMMUNSYSTEM DER PFLANZEN 

Just like humans, plants also have an immune system – and we might be poisoning it
https://www.naturalnews.com/2019-09-06-plants-have-immune-system-we-might-be-poisoning-it.html

HELLSEHER: WIE VERÄNDERT SICH DAS KLIMA?

Nach Irlmaier wird nach einer großen Katastrophe, welche eine Dreitagesfinsternis erzeugt, das Klima als wärmer beschrieben, Zitronen- und Feigenbäume werden normal sein. Es gibt aber keine Probleme damit!
Anders die Vorhersage von Stalking Wolf (Lipian Apache) in Nordamerika. Da wurden neben vielen anderen Katastrophen auch arge Trockenheiten mit toten Tieren und Menschen gesehen - und Achtung - 

STALKING WOLF BESCHRIEB SCHON DAMALS, DASS SIE IRRTÜMLICH DAS WETTER (KLIMA) DAFÜR VERANTWORTLICH MACHEN WÜRDEN

... was jetzt gerade passiert.
Die wahren Probleme werden hingegen nicht angegangen - die CO2-Jagd geht am Problem vorbei und verschärft es vielleicht sogar noch. 

Es folgen noch genauere Hinweise, was wir wirklich machen können! Wir würden auch gerne Gruppierungen unterstützen, die nicht das CO2 verfolgen, sondern wirklich Umweltschutz betreiben. Besserenfalls sogar noch eine spirituelle Sichtweise dazu haben. Aber bei unserem diesbezüglichen Aufruf waren bisher noch wenige Perlen zu finden. Es gibt leider wenige Umweltschutzorganisationen, die sich nicht von den Fördermitteln für CO2-Jagd verführen lassen oder aus anderen Gründen den "Klimaschutz" in den Vordergrund stellen. Es sind eher Bürgerinitiativen, die sich nicht alles einreden lassen.





DIE KÜRZESTE LÜGE DER CO2-SCHWINDLER 



... SAMT ANPRAGERN DERJENIGEN,
DIE WISSEN, DASS MENSCHENGEMACHTES CO2
BEIM KLIMAWANDEL SO GUT WIE KEINE ROLLE SPIELT?

"Klimaleugner" 


NA SO EIN ZUFALL:



UNO WILL MEHR MACHT 
WEGEN ANGEBLICH AUSSERGEWÖHNLICHER BRÄNDE IM AMAZONAS



Klarerweise wollen sie uns alle nur retten.
Ein unkritischer Beitrag hier:
https://www.globalresearch.ca/current-political-chaos-demands-transformation-united-nations/5687822

SCHEIN-MUSLIMIN ILHAN OMAR 
WILL, DASS DIE UNO DIE US-GRENZEN KONTROLLIERT

Wieder so eine "Retterin". Im Islam sind Köpftücher für Modezwecke übrigens nicht erlaubt - es geht um genau das Gegenteil. Außerdem heiratete sie ihren Bruder. Und sie spielt ihr politisches Programm ab, das gegen die Menschen gerichtet ist.
In her speech (see below), Omar says the U.S. border should be run by the United Nations.
https://corruption.news/2019-08-29-treasonous-ilhan-omar-calls-for-un-occupation-of-usa.html

ES GEHT NOCH VIEL ÄRGER...

Schon 2015: Vatican speaker and California Governor in push for massive depopulation... talk of 'Planetary Court' and removal of 6 billion people under new 'Earth Constitution' and 'World Government'
"he's a proponent of an all-powerful, climate-focused world government that would rule over the planet... a literal "science dictatorship" based on whatever "science" the climate change proponents can fudge together each year." 
www.naturalnews.com/050075_Vatican_climate_science_world_depopulation.html
https://www.humansandnature.org/democracy-hans-joachim-schellnhuber

Hat das nicht eine große Übereinstimmung mit den Inhalten der Georgia Guidestones?
Dort sind die Aussagen unbekannten Ursprungs, aber hier hat man mit dem Vatikan einen Vertreter dieser Genozid-Ideen und totalen Weltherrschaft im Namen des CO2-Schwindels.





NASA: KEIN MENSCHENGEMACHTER KLIMAWANDEL!



NASA: "Climate Change" Caused by Changes in Earth's Solar Orbit and Axial Tilt (Not Man-Made Causes)". For more than 60 years, the National Aeronautics and Space Administration (NASA) has known that the changes occurring to planetary weather patterns are completely natural and normal. But the space agency, for whatever reason, has chosen to let the man-made global warming hoax persist and spread, to the detriment of human freedom. 
It was the year 1958, to be precise, when NASA first observed that changes in the solar orbit of the earth, along with alterations to the earth’s axial tilt, are both responsible for what climate scientists today have dubbed as “warming” (or “cooling,” depending on their agenda). Artikel (engl.) bei humansarefree
http://humansarefree.com/2019/09/nasa-climate-change-caused-by-changes.html





MENSCHENGEMACHTER KLIMAWANDEL 
VOR GERICHT NICHT BELEGT!!



Der Vorredner des menschengemachten Klimawandels, Prof. Michael Mann, verweigert vor Gericht die Herausgabe der Daten, die das belegen könnten.
Die echten Wissenschaftler wissen ja schon lange, dass da viel gelogen wird und damit viel Geld verdient wird, aber politisch wurde weitergemacht, als wenn die CO2-Jagd gerechtfertigt wäre.

Ja, manche menschenverunglimpfende Medien, die es besser wissen müssten, und wahrscheinlich auch wissen, stellen alle Menschen, welche eingesetzte Propagandaunsinnigkeiten, wie die von Greta, nicht annehmen, sogar als gefährliche Faschisten dar! 

Das dürfte sich nun endlich ändern, denn nun ging es um wissenschaftliche Belege für diese Lüge, und die konnten klarerweise nicht geliefert werden.

Das ist so traurig, wie diese "Science" auch noch die Kinder für ihre Geschäftemacherei missbrauchen. Greta trägt den Aufdruck "UNITED BEHIND THE SCIENCE" - und genau diese angebliche "SCIENCE" konnte nun nichts Wissenschaftliches liefern. Sie stehen also "Zusammen hinter den Lügenmärchen, Ausbeutung und Einschränkungen der Menschen".
Zudem geht es Greta nicht immer so gut bei ihren Werbekampagnen, sie kann einem richtig Leid tun, vor allem, wenn sie dann auch noch draufkommt, wofür sie gedient hat.

Vorschlag: Jene Medien, ob Mainstream oder "Truther", die ERST JETZT umschwenken, und sich zuvor nicht gegen diese Lüge einsetzten, sollten nicht groß beworben und verlinkt werden.
Sie werden wahrscheinlich auch bei anderen Lügen erst umschwenken, wenn sie nicht anders können. 
Sondern wir sollten die Kleinen unterstützen und verlinken, die gerne und schon lange die Wahrheit sagen.

DIE HOCHMÜTIG GEMACHTEN CO2-SCHWINDEL-VERTEIDIGER

In fb Gruppen treiben sich immer noch eingelernte CO2-Schwindel-Verteidiger herum, die von Lug und Trug Seiten der Verdiener mit CO2 ihre "Wahrheiten" hernehmen und diesen total vertrauen. Ihnen wird eingeredet die gescheiten und verantwortungvollen "Verteidiger der Welt" zu sein, und die "Klimaleugner" (schon alleine dieses Wort ist ja unsinnig, es geht darum, dass das menschengemachte CO2 nicht Schuld an irgendeiner Klimakatastrophe ist, sondern dies wegen Geschäftemacherei und Unterdrückung behauptet wird) wären nur Volldeppen. In Wahrheit ist es genau umgekehrt - sie geben die aufgenommenen Lügen von sich, erstellt von unzähligen bezahlten PR-Leuten, die sie einfach nachplappern. Vor Gericht hatten diese Unwahrheiten eben keinen Bestand.





VERKEHR(T)



  • Unsinnige Verbote und Umstiegszwänge bei Autos durch CO2-Verdammung
  • Geplante Einschränkung der Reisefreiheit ähnlich Kommunismus
  • Podiumsdiskussion mit Wissenschaftlern und Mobilitäts-Insidern, die gegen die Scheinwissenschaft und politischen Pläne sprechen.
  • Weiters: Mobilität bei technischem Rückfall durch Kriege und Katastrophen
  • Extra: Spirituelle Betrachung über innere Bewegung






WAS GEHT BEZÜGLICH AMAZONAS WIRKLICH VOR?



Seht mal, wer da aller bezüglich brasilianischer Angelegenheiten zusammenspielt, vor allem aus dem Vatikan (!), der UNO (!) und aus Deutschland (!) - und welche Gründe es da wirklich gibt, die Waldbrand-Angelegenheit in vielen Medien zu übertreiben! Auch die Indigenen werden für fiese Zwecke missbraucht!

Fake-Bilder von angeblich heurigen Bränden

"Celebrities like Cristiano Ronaldo, Madonna and Leonardo DiCaprio have shared pictures of what they believed to be the Amazon rainforest fires. In reality some of the pictures shared are not from this year and some are not even in the Amazon rainforest at all." The Telegraph 
https://www.youtube.com/watch?v=wCpQKkJq70M

Massive Fake News Campaign Targets Brazil’s Amazon Fires
"The hysteria over Brazil’s “lungs of the earth” has even become a central contention at the G7 meeting in Europe, with global leaders calling for intervention to save the Amazon jungle." (technocracy news)
https://www.technocracy.news/massive-fake-news-campaign-targets-brazils-amazon-fires/

"First, remember that the first Earth Summit that produced Agenda 21 and Sustainable Development in the first place was held in Rio DeJaneiro, Brazil in 1992. Thus, Brazil is akin to sacred ground to UN policy wonks.

Second, Brazil’s newly-elected president Jair Bolsonaro is strongly opposed to globalization, left-wing policies and is pointedly anti-Communist. Bolsonaro has become a lightning rod for attack much in the same way and for the same reasons as U.S. President Donald Trump.
The bottom line is that while fires are real, the Chicken Little panic is fake." (technocracy news)

Beweis für den menschengemachten Klimawandel durch CO2??

Meteorologist Eric Holthaus, who writes for the radical environmental journal Grist, Tweeted today,
“Smoke from the fires currently burning in the Amazon rainforest is covering about half of Brazil. We are in a climate emergency.”

Die politische Bombe:

Bolsonaro: „Sie versuchen neue Staaten auf brasilianischem Staatsgebiet zu schaffen.“ „Sie wollen uns den Amazonas wegnehmen, und wir sind damit nicht einverstanden. Die Presse im Ausland behauptet, ich wolle den Amazonas zerstören. In Wirklichkeit will ich, daß der Amazonas auch weiterhin uns gehört.“
https://katholisches.info/2019/06/24/bolsonaros-warnung-sie-wollen-uns-den-amazonas-wegnehmen/

„So opfert Bolsonaro den Amazonas“ und „so bringt er die Welt in Gefahr“. (Morgenpost)

"Am 25. Juni fand in der Nähe von Rom ein Geheimtreffen zur bevorstehenden, hochumstrittenen Amazonassynode zwischen höchsten Papst-Vertrauten und vorwiegend deutschen Vertretern aus Hierarchie und Theologie statt. ... Es handelt sich um progressive Kirchenkreise, die nördlich der Alpen den Kirchenapparat und die theologischen Fakultäten fest im Griff haben"
https://katholisches.info/2019/07/04/der-neue-amazonas-priester-soll-presbyter-heissen/

Übrigens hatte auch der Vater von Merkel eine "christlich"-kommunistische Kirchengemeinde in der DDR.

Wegen der Amazonassynode nimmt Radio Vatikan in Brasilien die Übertragung auf Kurzwelle wieder auf – zumindest im Amazonasbecken. In Portugisisch.
„Es ist gut, das klarzustellen, denn angesichts der massiven deutschen Teilnahme könnte sonst so mancher denken, die Sendungen werden auf deutsch ausgestrahlt.“
Ist also progressiv 
https://katholisches.info/2019/08/05/radio-vatikan-nimmt-kurzwellenbetrieb-im-amazonasbecken-wieder-auf/

"Es sind auch unserer Feuer" (Berliner Morgenpost)

Den "ScienceFiles" sind auch Ungereimtheiten aufgefallen
Selbstverständlich sind u.a. auch die NGO´s wieder auf Alarmkurs...
Der Amazonas brennt jedes Jahr! Und nach Recherchen kommt der Schluss: "Obwohl die Brände im Amazonas in den Vorjahren viel häufiger und intensiver waren, eine Aussage, die für neun der zehn Amazonasregionen korrekt ist, hat sich in den Vorjahren keine hysterische Meute gefunden, die über Brasilien und den brasilianischen Staatspräsidenten hergefallen ist, um ihn persönlich für die Brände verantwortlich zu machen."
https://sciencefiles.org/2019/08/23/die-amazonas-feuer-hysterie-orchestrierte-kampagne/

Und siehe da, deutsche Politiker wollen selbstverständlich bei den Problemen "helfen":

Wenn wochenlang der Regenwald brennt, dann kann uns das nicht kalt lassen. Der Schutz des einzigartigen Naturerbes Amazonas ist eine internationale Aufgabe, die uns alle angeht. Deutschland steht bereit, Hilfe und Unterstützung zu leisten, um die Brände zu bekämpfen. #AmazonFires pic.twitter.com/nVeAoD5hbz
— Heiko Maas August 23, 2019

 


A U F G E F A L L E N !  Aktuelle NEWS in Verbindung mit Hintergrundwissen!
(Die neuen Beiträge sind oben, die älteren weiter unten)



WAHRE WERTE DER GRÜNINNEN
UNTER DER GRÜNEN
SCHMINKE?

Sind die Grünen wirklich eine Partei, die sich mit der verrückten CO2-Jagd für die Umwelt einsetzt, oder setzen sie sich eigentlich für ganz üble Werte ein? Heilige oder Monster im grünen Pelz? Gerald Grosz hat folgende Meinung von sich gegeben: "Die Grüninnen, eine ursprüngliche Mischung aus Anarchos, RAF-lern, 68er-Pädos, Alt-Marxisten und Linksradikalen, schlüpften rasch in ihre Jesus-Patscherl, lackierten sich von dunkelrot auf grün um ...". Ob das alles stimmt, kann jeder selbst recherchieren, erwähnenswert ist dazu auch der Wechsel einer bekannten Grünin zum großen Glückspielanbieter. Die Verbindung mit dem internationalen Kommunismus ist jedenfalls auffällig, und hierbei sollte man neben dem zerstörerischen  Kulturmarxismus auch nicht die militärische Drohung für Europa durch die "Eurasier" vergessen!
NACHHALTIGER
FORTSCHRITT
... FÜR DIE WIRTSCHAFT

Wie kann es sein, dass sich Österreich bezüglich CO2 von der EU (UNO) erpressen lässt? Milliarden-Strafzahlungen! Für den Mini-Fuzi-CO2-Anteil Österreichs, der nicht einmal dann eine Rolle spielen würde wenn CO2 das verursachen würde, was vorgelogen wird? Hallo? Aber die Interessen der Wirtschaft sind eben, dass z.B. alte Heizungen durch neue ersetzt werden. Bringt der Wirtschaft, schadet finanziell die Bürger und bringt weniger Pflanzen(wachstum).
UNO DIKTATUR
BIS IN DEN
 KLEINSTEN BEREICH

Währenddessen redet ein Peter Kaiser (SPÖ) immer noch von den "Klimazielen" der luziferischen UNO - und dass jede Partei im Emsable mitspielen müsse. Eine echte Drohung: "Regionalbereiche, Nationalbereiche, sogar Kontinantalbereiche müssen den (durch CO2 menschengemachten) Klimawandel (also uns, die angeblich schuldigen "Brandstifter" und CO2-Klimasünder) gemeinsam bekämpfen. Und hier werden sich auch Wirtschaft, Industrie und alle Verantwortungsträger einklinken müssen." Mit anderen Worten: Was die UNO vorgibt, egal wie unterdrückend es für die Bevölkerung ist, wird umgesetzt, egal wer gewählt wird. Das Zusammenspiel mit dem Weltwirtschaftsforum wurde ja auch schon beschlossen. Sie werden sich noch wundern, dass die Menschen doch nicht so blöde Tiermenschen sind, wie sie glauben.
WAS NUTZEN MILLIARDEN GEGEN EHRLICHKEIT?
Es ist zwar Urlaubszeit, aber ... Jubel! ... das Kartenhaus der Lug und Trug-CO2-Illusion bricht trotz der Millardeninvestitionen der Elite zusammen, unsere ehrliche Aufklärung fruchtet! Artikel "Keine 20.000 Leute, sondern nur 2.000 Leute bei Greta in Berlin!" bei ScienceSceptical. Alleine die Staalwerker in Bremen brachten jetzt auch etwa so viele Arbeiter auf eine Demo gegen eine CO2-Steuer!
AUCH DER WALD WIRD ENGINEERT!
Auch das gehört zum menschengemachten und geplanten Geoengineering. "Mach dir die Welt, wie sie dir gefällt" - singen die Engineers der "Neuen Ordnung". Die Bundesforste BAUEN ihre Reserviere aus diesen oder jenen Scheingründen (z.B. "Klimawandel") nach und nach um. Z.B. weniger Fichten, mehr "Vielfalt". Das hat nichts mehr mit Förderung der Natur zu tun, wie sie von sich aus Sinn macht, denn die Seelen der Bäume werden nicht verstanden, sie setzen irgendwas, was nicht zusammenpasst, vielleicht auch Patentiertes. Es ruft die luziferische UNO-Agenda 2030, die alles, auch den gottgegebenen Wald neu regelt. Das wird weitere fatale Folgen haben.
E-SCOOTER REGELUNGEN
E-Scooter sind neu im Straßenverkehr, und wiederum geht es darum, was geregelt werden muss, und was übertriebene Maßregelungen sind, durch welche später abgezockt wird. Wie es derzeit aussieht, das zeigt das Video von Der Standard: "E-Scooter: Polizeikontrolle in Wien". E-Scooter-Regeln sind ähnlich den Fahrrad-Regeln, das heißt man darf nicht auf dem Gehsteig fahren (!) und auch nicht zu zweit.
GREEN NEW DEAL?
NEIN DANKE!

Der "Green New Deal", der - bei den dreisten kommunismusartigen Plänen der UNO - nicht verwunderlich auch von einem "Nobelpreisträger" vertreten wird, der jetzt in Wien sein Buch vorstellte, ist genausowenig "verteilungsgerecht" wie der enteignende Kommunismus, der ebenfalls einzelne Milliardäre produziert (z.B. in Peking). Wir dürfen uns von all diesen Scheinretter-Richtungen nicht mehr einvernehmen lassen!
IN DIE STÄDTE...
UND KONTROLLIERT

Die UNO Agenda 21 und die daraus folgende UNO Agenda 2030 haben es in sich - wenn man zwischen den Zeilen lesen kann. Damit soll letztlich alles, mitsamt dem Menschen, transformiert und kontrolliert werden können. Eine kleine Video-Zusammenfassung von Rosa Koire, allerdings ist nicht ausschließbar, dass sie selbst eine Scheinopposition ist, die den progressiven Teil des Satanismus fördert. Aber als Einführung in die Thematik nutzbar.
KLIMAHYSTERIE WIE FEHLGELEITETE
 SEKTE:
 BEI DEN ZJ TRAF AUCH NICHTS EIN

Prince Charles über die angebliche Klimakatastrophe, 2009: "Just 96 month to save world". Dann war nichts. 2015: "Prince Charles extends climate doomsday deadline by 33 years". Aha. Und nun, 2019: "Next 18 month will decide" climate change success".  Nehmen diese "Experten" Zufallszahlen oder ihre "Klimamodelle" ?? Wie gesagt, Kaffeesudlesen ist wissenschaftlicher.
WER ANDERN EINE GRUBE GRÄBT
Für wen sind "Verschwörungstheoretiker" gefährlich? Für Verschwörer (= Lügner und/oder Betrüger), welche hinterrücks irgendwelche für irgendwen schädigende und unfaire Dinge vereinbaren, die sie öffentlich ganz anders verlautbaren. Diesbezüglich zuerst Theorien aufzustellen und dann zu prüfen, ist nichts anderes als Polizei und Journalisten machen (sollten), also durchaus etwas Gutes für die ehrliche Gesellschaft. Wer also Menschen als "Verschwörungstheoretiker" negativ brandmarken will, wird seinen schäbigen Grund haben! Das geht also nach hinten los, sie brandmarken sich selbst als jemand, dem man nicht trauen kann! Und das merken auch immer mehr Menschen.
ATOMKRAFT-
LOBBY

Aufgefallen ist, dass sowohl auf Seiten der Klimaschwindler, als auch auf Seiten der Klima-Realisten (bezüglich harmlosem CO2) die Atomkraftlobby involviert ist. Einer der ersten Klimamodell-Schwindler, der mit seinen "kreativen Computer-Modellen" zuerst Kältetod, dann Hitzetod prophezeite, geht heute zu Klimademos und vertritt Atomkraft.
Bei AfD und FPÖ gibt es zwei unterschiedliche Ansichten. So ist die FPÖ gegen Atomkraft, hat sich aber den CO2-Jägern angeschlossen, doch EIKE, das gegen den menschengemachten Klimawandel auftritt,  und ein wesentlicher Mann davon AfD-Mitglied ist, vertritt die Atomkraft.
Klar ist, dass die "erneuerbare Energie" ohne Atomkraft zu wenig Strom liefern wird, wenn Eröl verbannt werden soll (das ohnehin nicht fossil ist, und wenn das herauskommt, müsste der Ölpreis drastisch fallen und die Firmen verdienen nichts mehr damit) - und daher der Strom für Elektroautos hinzukommt. Außerdem sind für Industrie 4.0 und Internet der Dinge nochmal Unmengen an zusätzlichem Strom nötig - und es wird durch die viele Rechenleistung viel Wärme erzeugt... was die Klimaschwindler nicht weiter stört, schließlich geht es ja nicht wirklich um den möglichen Hitzetod, sondern um Überwachung, Einschränkung und Ausbeutung.
Durch Blackouts und diesbezügliche Übungen werden bereits drohende Notszenarien in den Köpfe verankert, so dass man sagen könnte, dass dies der Atomkraftlobby zugute kommt - wobei es auch um Atomwaffen geht, also auch das Militär ist da involviert. Von den Zwecken für die Bevölkerungsreduzierer einmal ganz zu schweigen.
Gleichzeitig wird (gezielt) viel Plastik in Flüsse und Meere abgeladen und Tankerunfälle produziert (?), damit das Erdöl endgültig verdammt wird. Übrigens kann man Plastik in Treibstoff verwandeln, aber das wird zu wenig forciert. In *dieser* Form kommt der "Kampf gegen Plastik" (wobei es nichtmal um das gefährliche Mikroplastik geht) ebenfalls der Atomkraft-Lobby zugute. So demonstrieren heute sowohl FFF, als auch Erdöl- und Plastikgegner unwissentlich für eine strahlende Zukunft mit Atomkraftwerken und deren Disastern.
SCHNÜFFELEIEN
 UND
DATENWEITERGABE

"Oppositionsausschaltungsgesetz". Weitergabe von Daten an Dritte, weil diese Dinge damit machen können, welche der Staat nicht machen darf? Video von DrBlockchain. Auch Oliver Janich regte sich darüber auf, er meinte, Daten gingen dadurch auch an Soros.
Übrigens gibt es unter Geheimdiensten schon lange internationalen Austausch/Datenweitergabe. Wenn das eigene Volk nicht bespitzelt werden darf, übernimmt das ein anderer Geheimdienst - und dann wird "ausgetauscht". So hinterhältig läuft das ab.
Neu: "Hessen will mit linken Berufs-Schnüffel-Plattformen zusammenarbeiten, um Urheber von kritischen Kommentaren vor den Kadi zu zerren." (Artikel in Journalistenwatch)
UNO DENKWEISE
FÜR JUGENDLICHE

Die UN "Developmentgoals" dienen nicht dem, was es scheint. Auch derartige wohlklingende Camp-Angebote für Jugendliche, in Wien entdeckt, wahrscheinlich in verschiedenen Städten verfügbar, verführen in eine luziferische Denkrichtung mit stetigem Gehirnwäscheupdate, als lebenslanges Lernen bezeichnet. Sehr fortschrittlich dargestellt. Würde viel Zeit benötigen, das genauer zu beschreiben, aber HIER ist eine Kurz-Beschreibung zwischen Lower Mind und Upper Mind. Aber es soll sich jeder selbst eine Meinung bilden und entscheiden.
BETRETEN
VERBOTEN

Bei immer mehr Seen (oder Abschnitten) heißt es "Zugang verboten". Addendum hat recherchiert. Anmerkung: Entsprechend der UNO-Pläne wird uns der Zugang zur Natur immer mehr verwehrt, und auch die Reisefreiheit wird eingeschränkt, was man durch "Madigmachung" aller individueller Verkehrsmittel und leichter Entzugsmöglichkeit von Verkehrstickets bei Öffis (wie in China) bereits bemerkt. Reiche und Brave (sich innerlich vernichten Lassende) haben "Vorteile".
ENERGIE
Addendum gibt Rechercheergebnisse über Wasserkraftwerke preis. Video "Wie sinnvoll ist Wasserkraft wirklich?"
MODELLIERE,
WAS DIR GEFÄLLT

Derselbe Computer-"Klimamodellierer" sagte zuerst eine Eiszeit voraus, und machte dann Panik mit drastisch steigen sollenden Temperaturen - und demonstriert für die Energiewende. Er ist für Atomkraftwerke...
CO2
Video "„Atmosphärischer Treibhauseffekt“ ist wissenschaftlicher Unsinn!" "Es ist zu untersuchen, in wieweit der Tatbestand eines professionellen Betrugs erfüllt ist"
STEUERN UND
GELDENTWERTUNG
UNTER VORWAND
DES KLIMAWANDELS

„Der Klimawandel und das irische Finanzsystem“ (Philip R Lane) - die Notenbank müsse sicherstellen, dass man das Risiken des Klimawandels für die Finanzmärkte einschränkt. Die Notenbank soll also die CO2-Jagd fördern bzw. Ersatzzahlungen fordern. Höhere Steuern,  Geldentwertung und Negativzinsen dürften ins Haus stehen! Lane ist inzwischen Chefökonom der EZB!
"TECHNOCRAZY"
Was hat Silicon Valley mit Eugenik und den Georgia Guidestones (Ankündigung großer Depopulation, etc.) zu tun? Video von corbett report. Übrigens sind Technocrazy und Eugenik einer der Ur-Logen-Gruppierungen zuordenbar. Weiters war IBM ein wesentlicher "Helfer" bei den Konzentrationslagern - und die heutige "Digitalisierung" (samt 5G) ermöglicht den "Prison Planet" samt weitergehender Frechheiten.
KATHOLISCH IST JETZT GRÜN
Auch bei der kath. Synode im Herbst geht es um grün angestrichenen Kommunismus. "Parallel (zur Abschaffung des Zölibats und Einführung des Frauenpriestertums) erhebt die marxistische Befreiungstheologie wieder ihr Haupt nun in der Form einer Ökobefreiungstheologie." Artikel bei katholisches.info. Besonders spannend ist, dass sich die österreichischen Bischöfe besonders auf die Umsetzung in Österreich freuen. Artikel  Siehe da, rein zufällig zur angestrebten kath. Ökobefreiungstheologie wurde mit dem "Klimanotstand" politisch bereits Vorarbeit geleistet - sogar die FPÖ wurde zurechtgebogen. Und mit der Klimalüge in den großen Medien eben auch die Gehirne beeinflusst. Wie das "zufällig" alles zusammenpasst.... übrigens hat ja der Papst die UNO-Agenda 2030 mitsamt der angestrebten Ökodiktatur, klarerweise nicht so genannt, unter großem Applaus abgesegnet.
UNO GEGEN
 REDEFREIHEIT

Die UNO startet einen umfassenden Krieg gegen die Redefreiheit. (Artikel vom Gatestone Institut). Alles, was nicht passt, wäre Hassrede. Die UNO fühle sich in IHREN "Werten" bedroht. Hat aber vorher nicht gefragt, ob wir diese luziferischen Werte als unsere Werte haben wollen.
VERBALES ZÜNDELN?
WILLKÜRLICHE
ZUORDNUNG?

Kommt folgende Aussage aus China? "Als Frühwarnsystem dürfen wir unser Augenmerk nicht nur auf gewaltorientierte Extremisten legen, sondern müssen auch die im Blick haben, die verbal zündeln." Nein, von Thomas Haldenwang, Verfassungsschutzchef Deutschland.  
INQUISITION
Früher angeblich gefährliche "Hexen", heute Benennung als "Gefährder", "Verschwörungstheoretiker", "Fake-News-Verbreiter", "Aluhutträger", "Neonazi", usw. - wenn Wahrheit aufgedeckt wird. Übrigens ist sogar offiziell die Bezeichnung "Inquisation" bei einem Verfahren der Grünen gegen ein unliebsames Parteimitglied genannt worden.
FPÖ-KEHRTWENDE
BEI DER CO2-JAGD

Warum taugte Strache nach Ansicht der Hintergrundmänner nicht? Wenn man die Kursänderung in der FPÖ durch Hofer ansieht, dann fällt am meisten auf, dass die Klimaschwindelkritik und Strache fallengelassen wurden - die FPÖ stimmte sogar beim Klimanotstand mit - und hat somit die Österreicher mitverkauft, denn das wird gravierdende Folgen mit sich bringen. Was ja international im Sinne unserer Schuldigsprechung (CO2-Verbrecher), Überwachung (CO2-Footprint), Einschränkung (Reiseverkehr, Energie, Sozialpunktesystem,...) und Abzocke unbedingt gewollt ist. Strache sprach auch von der Atomkraft-Lobby und CO2-Zertifikatehandel (Video - Interview mit derStandard). Das könnte ein Mitgrund gewesen sein, dass Strache ein Hindernis war, wobei außerdem ja immer noch viele Österreicher durch die andauerde mediale Beeinflussung vom Klimaschmäh geblendet sind, und Hofer da keine hinderlichen Ansichten öffentlich kundgeben möchte - ihm dürfte es mehr um "Einschleimen" und Wählerstimmen gehen. Jedenfalls sieht man: Es ist egal wer gewählt wird! Sogar wenn ÖVP/FPÖ gewählt werden, so kommt letztlich sogar beim Klimaschwindel raus, was die UNO und deren politischen und industriellen Einflussbereiche, und der Papst, wollen. 
STUDIE:
UNSCHULDIGES
CO2

Auch eine Studie aus Finnland entlarvt die CO2-Jagd als für die Umwelt unsinnig:
A new study (pdf) by researchers at Turku University in Finland found that the human contribution to a rise of 0.1°C in global temperatures over the last century is just 0.01°C.
"KLIMANOTSTAND"

Österreich: Der Bundesrat spricht sich entgegen der wissenschaftlichen Erkenntnisse einstimmig für die Ausrufung des "Klimanotstands" (durch menschengemachtes CO2s) aus. Verrückt oder die Menschen verkaufend?
WETTER-
BEEINFLUSSUNG

Das Klima sollte nicht mit dem Wetter verwechselt werden, und dieses ist durch verschiedene Maßnahmen sehr wohl beeinflussbar - etwa durch die chemischen Ausschüttungen durch Flugzeuge oder auch durch Energieeinflüsse in die Ionisphäre durch entsprechende Anlagen, die es weltweit gibt. Im Kleinen durch mietbare "Hagelflieger". Es können also Dürren und Überschwemmungen, und auch Erdbeben zusätzlich künstlich erzeugt werden, was die ganze Angelegenheit schwieriger beurteilbar macht. Nicht alls ist künstlich, aber auch nicht alles ist natürlich, aber die CO2-Jagd (das ist das unsichtbare Gas, das Pflanzen stärkt, und nicht der Russ, etc.) ist jedenfalls eine gelenkte Angelegenheit, die kein Umweltproblem löst, sondern diese sogar noch verstärkt.
NATUR
Laut einer Studie der Uni Plymouth senken naturgrüne Anblicke von Zuhause das Verlangen nach ungesunden Genussmitteln.
ERLAUBTE
GEWALTAUFRUFE FÜR "GEFÄHRLICHE
INDIVIDUEN"

Es wird immer ärger, denn nicht vergessen, wer aller als "gefährlich" oder "Gefährder" zählen soll! Auch ehrliche Menschen, eben weil sie ehrlich sind! Artikel bei Information Liberation: "Facebook's New Rules Allow Calls For 'High-Severity Violence' Against 'Dangerous Individuals'" Das ist kein Spaß, wenn sich willkürliche Verurteilungen drastisch aufs reale Leben und auch Online-Tätigkeiten auswirken! Die bekannteren "Verfolgten" sind vorerst allerdings oft "rechte Scheinopposition" - diese sollen dann Kritiker auf bestimmte Plattformen, etc. lenken und einvernehmen.
ERNTE
In manchen Regionen, in denen im Vorjahr Dürre herrschte, ist der Boden so ausgetrocknet, dass sich für heuer landwirtschaftliche Katastrophen anbahnen. Mittlere und späte Kartoffeln, Raps, Weizen, Gerste, Rüben, Mais und Obst. Im Spätherbst könnte es Nahrungsmittelengpässe geben.
GANZ NORMALER
JULI

ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) vermeldet, dass in Österreich ein ganz normaler Juli herrscht. Anders als oft propagandahaft vermeldet wird, sind also in den letzten Jahrzehnten bei den Durchschnittstemperaturen keine Auswirkungen von menschengemachtem CO2 zu bemerken.
WISSENSCHAFT?
Der Artikel "Lügen, Manipulieren, Bedrohen: Klimaalarmisten und ihr Umgang mit Kritikern" von ScienceFiles beschreibt die eigenartigen unwissenschaftlichen Reaktionen bei von der UNO festgeschriebener angeblicher Wissenschaft.
CO2
Video "Friedrich-Karl Ewert: CO2 verringern - das Gegenteil wäre richtig"
KLIMA-
GERECHTIGKEIT?

"Wenn man sich die Beschreibung zu Klimagerechtigkeit bei Wikipedia anschaut, so erlauben diese „Scientists for Future“ einigen Staaten, mehr (!) als bisher zu emittieren." (Dr. Horst Denzer). Ja, die Europäer sollen ruiniert werden - also die Weltbevölkerung gleich gemacht werden - nämlich total ausgebeutet und kontrolliert - und die Superreichen können mit ihrer internationalen Industrie auch woanders weiter reich werden, wo sie "wegen der Klima-Gerechtigkeit", dass diese Länder aufholen dürften, weiter CO2 produzieren können - und es keine CO2 Steuer gibt. Es ist alles Lug und Trug.
KLIMASCHWINDEL
Das menschengemachte CO2 ist weder für den kalten Mai, noch für den heißen Juni verantwortlich. Wohl hilft CO2 aber für das viel Pflanzenwachstum mit! Die Erde wird grüner!
GEOENGINEERING
Video "Chemtrails - Deutscher Pilot berichtet anonym". Es herrscht kein offizielles Sprechverbot, die Piloten sind unterschiedlich aufgeklärt, aber es fällt ja dann doch somanches auf... und dann bestätigen die Messungen, dass da gar viel nicht stimmt.
Übrigens gibt es schon lange Geoengineering-Kongresse, auch von Wetterdiensten veranstaltet, und Geoengineering (mehr als nur Chemtrails, und ein aufkommendes Riesengeschäft) ist bei der UNO ebenfalls dem IPCC zugeteilt, der auch für den Klimaschwindel zuständig ist.
PFLANZEN
"WIR" hätten nun genügend Bäume zu pflanzen, damit die "Holzbarone" und die Industrie weiterhin zu ihrem Zweck abholzen kann? Das Bäumepflanzen würde "das Klima retten", aber dass das Grün auf der Erde massiv zugenommen hat, wahrscheinlich hauptsächlich durch CO2, das zwecks Überwachung und Ausbeutung der Menschen bekämpft werden soll, wird nicht erwähnt? 
REISEFREIHEIT
Die Kreuzschiffe kommen immer mehr in negative Schlagzeilen, doch auch das ist gesteuert. Es geht insgesamt um kommende Einschränkungen der Reisefreiheit. Bei den Themen Flugzeuge und Autos ebenso. 
WELTREGIERUNG
+INDUSTRIE

World Economic Forum and UN Sign Strategic Partnership Framework. ÜBERSETZUNG: 
  • Financing the UN 2030 Agenda. (Gehirnwaschende "Transformation" der Menschen entsprechend der ausnutzenden Wünsche der Elite), 
  • Klimaschwindel u.a. für Überwachungs- und Steuerungsvorwand (CO2-Footprint); 
  • Pharma und Impf-"Gesundheit" entsprechend der UN-Agenda, u.a. gibt es deswegen seit Jahrzehnten kein offizielles Mittel gegen Krebs; 
  • Digital cooperation = Industrie 4.0 und digitale Unterdrückungs-Systeme ähnlich China; 
  • Gender equality and the empowerment of women = Entwurzelung und Aufhetzen gegen den weißen Mann als gemeinsamen Feind; 
  • Education and skills = Lebenslange Ausbildung, also Gehirnwäsche, Update, damit passende Sklavenarbeit für die Superreichen geleistet werden "kann" und gewollt wird.  
(WEFORUM). Die UN spielt auch mit der WTO zusammen.
CO2-SCHWINDEL
"Speziell wenn es um die angestrebte Verminderung des CO2-Ausstoßes geht, werden die Menschen an der Nase herumgeführt." "Die CO2-Abgaben, die erhoben werden, sind eigentlich eine Versündigung am Volksvermögen. Wenn man damit den angeblichen Klimawandel aufhalten will, dann fragt man sich schon, was das alles soll und wer dabei die Profiteure auf Kosten der Bürger sind." Meteorologe Klaus Hager
SCHEINBAR
HÖHERE
TEMPERATUR-
WERTE DURCH ELEKTRONISCHE
THERMOMETER!

"Glasthermometer wurden um das Jahr 1995 durch elektronische Thermometer ersetzt. Und die reagieren deutlich sensibler auf Temperaturunterschiede, zeigen sie schneller an. Acht Jahre lang habe ich auf dem Lechfeld Parallelmessungen durchgeführt. Das Ergebnis war, dass die elektronischen Thermometer im Vergleich zu ihren Vorgängern im Schnitt eine um 0,9 Grad höhere Temperatur angezeigt haben." (Meteorologe Klaus Hager, Artikel in der Augsburger Allgemeinen)
WOHER KOMMT
GRÜNER
JOURNALISMUS?


Die journalistische politische Färbung ist ganz anders als die Volksansicht. 2005 ermittelte das Hambuger Institut für Journalistik folgende politische Überzeugungen unter 1500 Journalisten "aller Gattungen": 35,5% Grüne, 26% SPD, 8,7% CDU, 6,3% FDP, 4% Sonstige, 19,6% keine Partei. Woher kommt das? Vermutlich hat die (scheinbar intellektuelle linkslastige, oft marxistische) Ausbildung an vielen ("humanistischen") Universitäten (WU ist wieder anders) einen bedeutenden Einfluss. Aber genau daran liegt dann auch die Kritik, dass man durch bewusste oder unbewusste Manipulation nur zum vermeintlich Guten ausgebildet wird, verspottet als "Gutmensch". Und wer die Hintergründe erklären will, von wem sie warum so manipuliert werden, wird als "Verschwörungstheoretiker" abgetan. Wie bei den ärgeren Sekten. Das Gute zu wollen wird immer früher ausgenutzt, besonders ersichtlich beim Klimaschwindel mit der CO2-Jagd. Und so passt nun die politische Einstellung in den Mainstream-Medien recht gut mit der Klimaschwindelbewegung zusammen, beide Seite bestärken sich und beide Seiten wissen nicht, dass sie von miesen Kräften missbraucht werden. Auch ein grüner Kanzler, oder zumindest großer Held (für kommunismusartige Ausbeutung und Einschränkung), wird derzeit medial vorbereitet. Video von Pro & Contra Deutschland
ENERGIE
Nach der Uni Cambridge verbrauchen die Kryptowährungen für die anfallenden Berechnungen viel Computerleistung - und damit Strom. Derzeit etwa schon so viel wie ganz Österreich. Bei weiterer Umstellung auf Digitalgeld, aber auch 5G-Anwendungen, Internet der Dinge, Industrie 4.0, Elektroautos, Big Brother und Riesenrechenanlagen für unsere Daten, usw., sind Energieengpässe vorprogrammiert. 
WIRTSCHAFT
Auch MMNews spricht von der wirtschaftlichen Zerstörung Europas und Kriegsgefahr. Autoindustrie am selbstgemachten Pranger, BASF (6000 Entlassungen), Bayer (12000 Entlassungen), Deutsche Bank (20000 Entlassungen)...
AUFHETZEN UND
VERSEXUALISIEREN
 VON KINDERN

Das Kindermagazin "BRAVO" schreibt auf der Titelseite: "So setzt du dich durch! Richtig argumentieren und die besten Konter gegen Erwachsenen-Sprüche. PLUS: Welche Themen jetzt wichtig sind!" Außerdem: "Ich will mit dir schlafen. So sagst du es ihr oder ihm"
KLIMAWANDEL
Eine deutsche Jugendliche fasst ihre Recherchen bezüglich "Klimawandel" in einem Video zusammen. Da kann sich Greta einiges abschauen! Sie wird aber keineswegs wie Greta von der  Politik und den von ihnen beeinflussten Medien groß präsentiert. 
VERURTEILUNG
UNSCHULDIGER


Kann man die Klimanotständler eigentlich als verrückt bezeichnen? Sehen und bekämpfen das Lebensgas CO2 als von ihnen verurteilte Gefahr. Ohne jeden Beweis und trotz Aufklärung der echten Wissenschaftler, wie etwa in Italien. Das ist wie das geplante Pre-Crime-Konzept. Wegsperren, ohne etwas getan zu haben, weil es ins politische Konzept passt. Und in den Medien Ausreden lancieren.
LINKS-RECHTS
Beatrix von Storch startet die Online-Plattform „Blick nach Links“. Allerdings wird es bei Themen, welche solche politisch einseitigen Plattformen aufgreifen, für unabhängige Berichterstatter schwieriger, weil sie im Blicke der Öffentlichkeit dann auch als parteiverbunden gesehen werden und eine unbewusste Abwehrhaltung von "Menschen gegen Rechts" erzeugt wird, sodass die Probleme auf der linken Seite abgetan werden.
WETTER-
BEEINFLUSSUNG

NÖN: "Kampf um die Regenwolken: Widerstand gegen Hagelflieger". Die meisten Menschen wissen immer noch nicht, dass Wetterbeeinflussung möglich ist - ein neu gegründeter Verein weiß darum, und kämpft gegen die zu beauftragenden "Hagelflieger", aber nicht gegen die Wetterbeeinflussung durch andere Flieger.
GELBWESTEN
In Schweden wird von Gelbwesten jetzt gegen Greta protestiert. 
ÜBERLEGTES
WIEDER-
AUFFORSTEN

Pflanze ist nicht gleich Pflanze. In der Natur gibt es ein komplexes Zusammenspiel von verschiedenen Pflanzen und Tieren. Das ist schon für die naturverbundenen Menschen schwierig alles zu verstehen. Und es ist fast nie gut, wenn die Industrie die Bäume herausfällt und dafür andere (ev. patentierte) Bäume pflanzt, welche sich industriell gut verwerten lassen. Und es sollte auch nicht so sein, dass das Volk mit viel Aufwand und Geld ständig das halbwegs wieder gut macht, was die Industriellen zerstört, die auf Gewinn aus sind! Also vorsicht bei all den Programmen, ob man damit nicht das "Ungetüm" Industrie in ihren falschen Handlungen festigt.
PFLANZEN SIND
GUT UND
BRAUCHEN CO2

Die BBC titelt: "Climate change: Trees 'most effective solution' for warming". Und was ist gut für mehr Pflanzenwachstum? Mehr CO2! Deswegen hat das Pflanzenwachstum auf der Erde auch zugenommen. Und zwar wesentlich mehr als abgeholzt wird! Zu viel Abholzung ist aber aus anderen Gründen regional schädlich ist. Dann kommt bei BBC allerdings dennoch wieder die Propaganda hinzu: "manche" Forscher meinen, man müsse aber dennoch CO2 reduzieren. Jaja, die Politik. 
NORMIERUNG
FÜR QUALITÄT
ODER FÜR
"HOFBERICHT-
ERSTATTUNG?"

ROG: "Seit Mai 2018 haben im Rahmen von JTI mehr als 120 Vertreterinnen und Vertreter von internationalen, nationalen und lokalen Medien, Verbraucherorganisationen, Technologieunternehmen, Regulierungsbehörden und NGOs gemeinsam Kriterien eines professionellen Standards für vertrauenswürdigen Journalismus entwickelt. Anfang Juni verabschiedeten sie in Genf auf dieser Grundlage ein Papier, in dem mögliche Indikatoren definiert werden. Dieses Dokument steht ab sofort unter der Aufsicht des Europäischen Komitees für Normung (CEN) zur öffentlichen Konsultation zur Verfügung." Es gilt zu prüfen, ob das eine normierte Unterordnung eines weltweiten "Wahrheitsministeriums" ist - oder doch eine Möglichkeit, bestimmte globale Unterdrückungspläne und -mechanismen zu kritisieren. CEN... officially recognized by the European Union and by the European Free Trade Association (EFTA) - und damit auch mit der UNESCO zusammenhängend, welche ja auch die Schüler "indoktriniert".  
KLIMA-
NOTSTAND

Ö: Durch einen unverbindlichen Entschließungsantrag von ÖVP, SPÖ, NEOS und JETZT (nicht FPÖ) wird die Bundesregierung aufgerufen, den Klimanotstand auszurufen. Was soll man zu diesem CO2-Schwindel samt Schuldzuordnung an die Bürger, welche nun die Konsequenzen tragen müssen, noch sagen? 
UNGEBILDETE
CO2-
VERFOLGER

Es ist erschreckend. Kaum ein sich wichtig machender "Klimaretter" weiß, dass CO2 für die Pflanzen gut ist! NICHT EINER auf der fb-Seite der Grünen Österreich. "Durch eine Anreicherung der im Gewächshaus vorhandenen Luft mit CO2 kann das Pflanzenwachstum bei manchen Arten um bis zu 40 Prozent gesteigert werden." Das ist sogar in der Wikipedia (noch?) nachlesbar. Außerdem, die Baumgrenze: Je höher man kommt, umso "dünner" wird die Luft, Sauerstoff- und CO2-Gehalt nehmen ab. Selbst wenn genügend Wasser und Sonne/Temperatur da ist - in Höhen, in denen das CO2 als "Atemluft" für den Baum zu wenig ist, wächst dieser nicht mehr.
WISSENSCHAFT
GEGEN
KLIMASCHWINDEL

"Angesehene italienische Wissenschaftler haben sich in einer Petition gegen das Dogma des menschengemachten Klimawandels an die höchsten italienischen Staats- und Regierungsvertreter gewandt. Sie rufen diese dazu auf, keine anti-wissenschaftlichen Maßnahmen zur CO2-Reduktion durchzuführen." (Artikel (Übersetzung) bei BüSo) 
 
12 MILLIARDEN
Bei sinnvoller Beschränkung, welche die superreiche Elite allerdings für sich selbst nicht will, könnten sich locker 12 Milliarden Menschen selbst versorgen - so man ihnen endlich das von Gott gegebene und von gewissen Menschen einvernommene Land wieder zurückgäbe statt über angeblichen "Naturschutz" und andere Ausreden noch mehr Landraub zu betreiben.
HITZE-
REKORD?

Manche Medien berichten, dass die Welt den bisher heißesten Juli erlebte. Ob das stimmt? Insbesondere bezüglich "weltweit" ist das ernsthaft zu hinterfragen, denn am Südpol gab es einen Kälterekord! In Österreich gab es zuletzt schon heiße Tage ... doch nach dem Schwindel in Frankreich ist bei solchen Berichten aufzupassen, ob sie nicht dem Klimaschwindel dienen.
Kachelmann über Dürre-Warnungen der Medien: “Über 90 Prozent aller Geschichten zu Wetter und Klima sind falsch oder erfunden” (Artikel in meedia)
GEO-
ENGINEERING

Die einen Forscher meinen, dass die vielen Kondensstreifen mit Chemikalienanteilen die Temperaturen erhöhen, die anderen wollen künstliche Wolken mit Chemikalien erzeugen, damit sie gesenkt werden. Übrigens gibt es schon seit vielen Jahren weltweite Geoengineering-Kongresse, u.a. veranstaltet von den "Wetterfröschen". Und bei der UNO ist "zufällig" die Klimaschwindelstelle IPCC auch dafür seit Jahren zuständig. 
GLYPHOSAT
SPÖ+FPÖ beschließen Glyphosat-Verbot für Österreich.
KOMMUNISMUS
ÖKODIKTATUR

"Viele Jahrzehnte unter dem Radar, streckt nun die Medusa einer neuen Diktatur (diesmal Ökodiktatur) in Deutschland offen ihr Haupt hervor. Vorgesehen ist eine Zwangswirtschaft kommunistischer Prägung, die, wie alle vorangegangenen kommunistischen Versuche, in Knechtschaft, Unterdrückung und Vernichtung einer ehemals blühenden Industrienation enden wird." (Prof. Dr. Horst-Joachim Lüdecke)
HITZEREKORD?
Und wieder eine Täuschung bezüglich Hitze/Klima: "Ian Duncan schreibt bei Facebook: „Frankreich hat seine heißeste jemals gemessene Temperatur“. Erwähnt wird aber nicht, dass dieser Rekord neben einer Abflussrinne aus Beton und einem Stahlzaun sowie nahe einer asphaltierten Autobahn gemessen worden ist" (Anthony Watts). Der vor Kurzem gemessene Kälterekord in der Antarktis ist hingegen echt.
NORDPOL:
KEIN SCHWIMMBAD

Das Dänische Meteorologische Institut (DMI) erwartet ein Wachstum der Meereisausdehnung in der Arktis im Juni 2019. Mai: Arktischer Meereistrend jetzt 15 Jahre lang stabil. Kommentar: Da lag der Lesch wohl wieder einmal falsch, dass man bald zum Nordpol schwimmen könne. (Artikel bei Centil)
KLIMA:
DATEN-
SCHWINDEL

"Es ist schon lange bekannt, dass das GISS der NASA seine historischen Temperaturdaten durchforstet und alte Temperaturmessungen entfernt hat. Danach sind sie ohne jeden legitimen Grund ersetzt worden durch neue, künstlich erzeugte Daten." (Kirye und Pierre Gosselin)
SIE NENNEN LÜGEN "FAKTEN"
Klimaschwindel, selbst als "Klimafakten" getarnt, meint: "Fakt ist: Mehr als 90 Prozent der Klimawissenschaftler stimmen darin überein, dass der Mensch die Hauptursache der gegenwärtigen Klimaveränderungen ist ...". Das ist nachgewiesenermaßen falsch, sogar sehr weit weg von der Realität. Warum schwindeln die angeblichen Faktenanbieter so? Weil es keine Fakten gibt, dass CO2 das Klima nachteilig verändern würde, sondern nur einen politisch gewollten Konsens. Wohl stimmt aber, dass Pflanzen CO2 brauchen!
INDOKTRI-
NIERTE
SCHÜLER

Klimaschwindel: Beeinflussung unsicherer Erwachsener durch indoktrinierte Kinder: "Ein Forscherteam aus North Carolina hat nun gezeigt, dass man die Eltern über ihre Kinder erreichen kann - und am besten über die Töchter. In einer Studie im Fachmagazin Nature Climate Change stellen sie den Effekt vor, den ein speziell entwickeltes Unterrichtsmodul hatte" (aus "klimafakten". Anmerkung: Heißt nur so, wie ja fast alles genau verkehrt rum bezeichnet wird)
WASSERSTOFF
Sebastian Kurz setzt politisch eher auf Wasserstoff-Antrieb und passende Tankstellen als auf Elektroautos, würde die diesbezügliche Kompetenz in Österreich ausbauen und fördern - und gibt der CO2-Steuer eine Absage! 
KLIMATERROR?
Video von Gerhard Wisnewski: "Systemabbruch: Greta fordert Ende der Demokratie!"
WELTLICHE
AMBITIONEN
DER KATH. KIRCHE

Regiert die kath. Kirche noch immer weltlich? "Offenbar geschieht hier seitens der Bischofssynode eine übergriffige Einmischung in rein weltliche Angelegenheiten von Staat und Gesellschaft Brasiliens und der anderen im Dokument erwähnten Staaten (Bolivien, Peru, Ecuador, Kolumbien, Venezuela, Guyana, Suriname und Französisch Guyana). Was haben – so fragt man – Ökologie, Ökonomie und Politik mit dem Auftrag der Kirche zu tun? Und vor allem: Welche fachliche Kompetenz legitimiert eine kirchliche Bischofssynode, sich zu solchen Sachgebieten zu äußern?" (Kirchenhistoriker und Kardinal Brandmüller auf kath.net). Der brasilianische Präsident spricht von einem  Enteignungsversuch eines großen Landstriches.
BETREUTES
DENKEN

Medien geben vor, was uns zu interessieren hat und welche Einstellung rückständig wäre. Video "Frontbericht aus Charlottenburg: Deutsche Medien - betreutes Informieren" von Tichys Einblick mit Boris Reitschuster.
GRÜN =
KOMMUNISMUS

Es ist wirklich unfassbar, was sich da im Hintergrund abspielt. Die neue Parteichefin der Grünen in Wien war SOZIALarbeiterin, SOZIALsprecherin der Grünen und ist Schriftführerin des Vereins  Freie Österreichische Jugend – Bewegung für Sozialismus (FÖJ-BfS). Bei Wikipedia wird man dabei umgeleitet auf Kommunistische Jugend Österreichs. "Die Kommunistische Jugend Österreichs (KJÖ) steht seit beinahe 50 Jahren für den entschlossenen Kampf gegen Kapitalismus, Faschismus und Imperialismus." Also ehemalige ungarische das Volk ausbeuterische und unterdrückende und Reisefreiheit beschränkende  Verhältnisse statt österreichische - unter dem Motto "GEGEN RECHTS", denn was haben Kommunisten auch sonst vorzuweisen? Sie half bei der von der UNO gesteuerten Massenmigration. Und der Kampf gegen CO2 könnte auch wieder zu Reiseeinschränkungen führen, besonders für jene, die nicht alles tun, was der "Große Bruder" will. Es gibt auch eine Presseaussendung mit noch viel mehr Details über ihren unfriedlichen Lebenslauf - angeblich für den Frieden. Warum erwähnt das der Mainstream nicht, wenn die Menschen Welt-Kommunismus unter dem Vorwand der Umweltpolitik bekommen sollen?
G20
Die WTO soll gestärkt, und "dauerhaftes Wirtschaftswachstum" angestrebt werden. Das sind Punkte, die auch schon in der UNO Agenda 2030 festgelegt sind! Freilich sind das Widersprüche ohne Ende. Kommentar: Großer freier Handel mit viel Transport, aber angeblich wäre ja die Umwelt wichtig. Schon zu Pfingsten wurden Bedingungen festgelegt, die für ein Abwandern internationaler Firmen günstig sind. Und immer noch Wirtschaftswachstum? Für wen? Auf wessen Kosten? Wie passt das mit dem Gleichmachen (gleich arm) der Länder zusammen? Indem es in den "reichen Ländern" kein Wachstum, sondern Katastrophen für die Bürger geben wird. Und so ist auch gleich das Auftaktsmotto besser verständlich: "Die globale Bühne darf keine Arena werden, in der die Stärkeren den Schwächeren ihre Bedingungen diktieren..."
WINDKRAFT
Die IG Windkraft beschwert sich über die nicht umgesetzten ö. Windkraftpläne (Ökostromgesetz) und den starken Abwärtstrend des Windkraftausbaus in Europa. Kommentar: Wenn man sich ansieht, was die Windkraft alles bezüglich Fledermäuse, Vögel, Insekten, ev. Bodenaustrocknung, ev. Krankheiten durch Infraschall, anstellt, und dann auch noch Windkraftwerke zusammenfallen, und letztlich sogar die wirtschaftlich fraglich ist, sollten wohl bessere Alternativen gesucht werden.
KLIMA
KLAGEN

Bürger klagen gegen den Klimawandel. Ist der Anstieg des Meeresspiegel (an bestimmten Stellen) eine individuelle Bedrohung - und durch den Klimawandel? Auch Bauern sehen ihre Existenz angeblich durch den Klimawandel, welcher große Temperaturschwankungen erbracht hätte, bedroht und klagen. Greenpeace, anscheinend Helfer für die Elite, hilft mit. Bundesregierung soll verpflichtet werden, die Ziele einzuhalten. Letztlich wird das Volk abgezockt.
KLIMA
VORWAND

"Als Laie staunt man nur über so viel Uneinigkeit bei der Klima-Interpretation und daraus schlussgefolgertem Unwissen. Umso mehr ist man dann entsetzt wie auf dieser Basis unsere Politik die gesamte Stromwirtschaft und Gesellschaft umkrempeln will. Man kann daraus stark vermuten, dass die Hypothese der anthropogenen Klimaerwärmung nur ein Vorwand ist für andere Implantationen in die Gesellschaft." (Artikel Prof. Dr. Klaus-D. Döhler & Gerhard Stehlik)
KLIMA-
ASTROLOGIE

Bildungssender ORF. "Um 8:40 Uhr klärte die Star-Astrologin darüber auf, dass Pluto das alte System zerstört und Uranus in den Stier gegangen ist. Deshalb gebe es das Klima-Problem und auch die schwierige weltpolitische Lage." (Artikel von Kurt Ceipek) 
KRIMINALITÄT
MIGRATION
KLIMAWANDEL

Ein Schmankerl. Warum gibt es in Österreich im Vergleich zur Zeit vor der "Flüchtlingswelle" fast doppelt so viel Morde und Mordversuche und mehr Vergewaltigungen und sogar Massenvergewaltigungen, die zuvor fast unbekannt waren? Es liegt auf der Hand! Es ist laut ORF ... der Klimawandel! Artikel von Werner Reichel
ORF, ARD, ZDF
PARTEIISCH?

Bevorzugung der Grünen wird nicht nur dem ORF vorgeworfen. Der Focus wertete die Anzahl der Teilnehmer pro Partei bei Talkshows in ARD und ZDF aus - und die Grünen (samt dem angeblichen menschengemachten Klimawandel) waren überrepräsentiert. 
ROSA
LUXEMBURG
STIFTUNG

Der neue Präsident Brasiliens wehrt sich im Gegensatz zu seinen Vorgängern gegen den Landraub unter Beteiligung des Vatians (siehe weiter unten). Und er ist auch gegen die Einführung des Kindertötens im Mutterbauch - da wurden ja schon jede Menge Tricks versucht, auch mit dem angeblichen Zika-Virus, der mysteriöserweise jetzt wieder verschwunden ist. Erwähnenswert ist, dass auch die Rosa-Luxemburg-Stiftung in Saalfeld gegen den Präsidenten Stimmung macht, weil er ihre "Werte" nicht vertritt.
KLIMA-
SCHWINDEL

In letzter Zeit hört man beim Klimaschwindel weniger oft von angeblich arg steigenden Temperaturen als von "Anomalien". Warum? Sogar in Schulbüchern wird belegt, dass mit den Durchschnittstemperaturen alles passt, nur schreibt man dann indoktrinierend eine entgegengesetzte Zusammenfassung hinzu. (Videos)
ABHOLZUNG
Von Rumänen kommen Beschwerden, dass ihnen u.a. österreichische Firmen die Karpaten abholzen. Genannt wird auch der ehemalige SPÖ-Kanzler Gusenbauer.
WISSENSCHAFT
In Deutschland herrscht durch die "Reformen" ein Wissenschaftler-Verschleiß. So etwa ab dem 40. Lebensjahr werden Wissenschaftler durch frisch indoktrinierte Nachkommende ersetzt. Dieser Druck fördert die politische Propaganda"wissenschaft".
CO2-JAGD
"Die „Krone“ werde ganz genau schauen, was davon ernst gemeint ist", sagt Chefredakteur Klaus Herrmann über die Ambitionen der Parteien im "Klimaschutz". „Das ist keine Aktion für ein paar Wochen, das gehört zur größten Zeitung Österreichs und wird auch von den Lesern eingefordert, dass wir da mit aller Kraft dranbleiben“. Kommentar: Jetzt ist auch die Krone voll auf UNO-Kurs und auf CO2-Lebensgas-Jagd. "Die" Leser fordern keineswegs CO2-Steuern o.Ä. ein, wie eigene Umfragen zeigen. 
CO2-
VERFOLGER

Die Lüge zur Unterdrückung der Menschen soll mehr gefestigt werden. Finnland erklärt "den Kampf gegen den Klimawandel", also gegen das "Pflanzenfutter" CO2, zum EU-Schwerpunkt
BEGRÜNUNG
Der Wiener Gemeinderat beschließt ein Förderpaket für Begrünung auf Dächern und Fassaden. Anmerkung: Na durch CO2 würden die Pflänzchen ja besser wachsen, aber die "Klimaschützer" wollen CO2 reduzieren. CO2 ist unsichtbar, und auch nicht die Luftverschmutzung. Anmerkung 2: Langfristig wird immer mehr die Naturnutzung und die Reisefreiheit eingeschränkt, Balkonien soll der Ersatz sein.
WINDKRAFT
ScienceFiles fragt: Ist es ein Zufall, dass die Böden da am trockensten sind, wo die meisten Windkraftanlagen stehen? 
GLETSCHER
Video "Vorstoss und Rückzug der Alpen-Gletscher während der letzten Eiszeit" (Animierter Rekonstruktionsversuch)
CO2  IST EIN
DÜNGER

Sogar auf Wikipedia wird über CO2 als Hilfsmittel für Planzenwachstum geschrieben. CO2-Reduktion bewirkt also das Gegenteil - und hilft nicht gegen Dürren, sondern fördert sie sogar noch eher. 
CO2
Oregon: Die Demokraten wollten ein zerstörerisches "Klimaschutzgesetz"  verabschieden, das die CO2-Emissionen in sämtlichen Wirtschaftsbereichen bis 2035 auf 55 Prozent des Wertes von 1990 reduzieren sollte. Wir erinnern uns: CO2-Redution ist sowohl Pflanzenmord und Dürreförderung, als Schädlich für die Wirtschaft und Arbeitsplätze. 11 Republikaner tauchten vor der Abstimmung unter, wodurch das Gesetz nicht beschlossen werden konnte. 
WEGNAHME
VON RECHTEN

Der Ex‐Generalsekretär der CDU, Peter Tauber, sprach sich für die Abschaffung der Grundrechte für „Feinde der Demokratie” aus. Und Seehofer will den Entzug von Grundrechten bei als "rechtsextrem" bezeichneten Menschen „ernsthaft” prüfen. Wie schon erklärt, kann durch die schwammige Definition von "Gefährdern" jeder, der eine Diktatur gefährdet, als solcher bezeichnet werden und soll politisch verfolgt werden können. Dafür wird mit Verdrehung von Wortbedeutungen und Schubladisierungen vorab Stimmung gemacht. Historische Wiederholung.
ENGINEERING
Für die Gestaltung der neue Ordnung aus dem Chaos wird die Bezichnung "Engineering" gerne verwendet. Passt auch zu FreiMAURERN. Die menschlichen Emotionen und Gedanken (Social Engineering), die künstliche patentierte Umwelt (Geoengineering),  das smarte Technocracy samt KI (Architects, Engineers samt 3D-Drucker, und Software Engineers) - und sogar Wahlen (Election Engineering)... Chaoserzeugung und Neugestaltung überlappen sich also teilweise.
KLIMA-
NOTSTAND

In Traiskirchen (NÖ) wurde nun auch der "Klimanotstand" ausgerufen, und Ö1 unterstützt diesen Unsinn auch noch. Bei ORF-Watch (Artikel) wird bezüglich der kleinen Wirkung von einzelnen Orten von totaler Realitätsverweigerung gesprochen - aber nicht generell der Kampf gegen CO2 hinterfragt. Zu untersuchen ist dann noch, welche Rechte den Bürgern durch den "Notstand" genommen werden bzw. welche Beschlüsse dadurch (nicht) gefasst werden müssen/dürfen - und ob Gemeinden, welche diesen "Notstand" ausrufen, finanziell gefördert werden.
KLIMA-
NOTSTAND

Die Grünen Burgenland würden für eine Klimanotstandsausrufung im Burgenland ihre volle Unterstützung zusagen. "Nachhaltig im Burgenland" setzt sich auch dafür ein, und zerrt sozusagen die nicht genügend informierten Biobauern und ihre Kunden in diesen Schwindel hinein.
KÄLTEREKORD
Am 15.06.2019 gab es an der Antarktis Höhenstation Dome A mit -82,7 Grad einen Kälterekord für die Station seit Beginn der Messungen dort (Jörg Kachelmann)
UNSINNIGE
ANNAHMEN -
UNSINNIGE
FORDERUNGEN

Fridays For Future: "Explizit fordern wir für Deutschland: Nettonull 2035 erreichen, Kohleausstieg bis 2030, 100% erneuerbare Energieversorgung bis 2035. Entscheidend für die Einhaltung des 1,5°C-Ziels ist, die Treibhausgasemissionen so schnell wie möglich stark zu reduzieren. Deshalb fordern wir bis Ende 2019: Das Ende der Subventionen für fossile Energieträger. 1/4 der Kohlekraft abschalten. Eine Steuer auf alle Treibhausgasemissionen. Der Preis für den Ausstoß von Treibhausgasen muss schnell so hoch werden wie die Kosten, die dadurch uns und zukünftigen Generationen entstehen. Laut UBA sind das 180€ pro Tonne CO2"
LANDRAUB?
Brasiliens neuer Staatspräsident Jair Bolsonaro: „Sie versuchen neue Staaten auf brasilianischem Staatsgebiet zu schaffen.“, „Es geht um die drei A: ein Gebiet von 136 Millionen Hektar von den Anden über den Amazonas bis zum Atlantik. Dieser große Bereich soll im Namen des Umweltschutzes globaler Kontrolle unterstellt werden.“ (katholisches.info) Auch Indigene werden als Vorwand benutzt. Doch es geht u.a. um elitäre Kontrolle der Bodenschätze.
GEZIELTE
VERARMUNG

Wenn gegen die Mittelklasse und große Autos gewettert wird, so soll dies besonders die Automobilindustrie in Deutschland treffen, die hierbei Marktführer ist. Die UNO will die Verarmung reicher Länder bzw. genauer gesagt deren Bevölkerung!! Und linke Parteien sind bei diesen Vernichtungszügen besonders aktiv. Die Auto-Hersteller selbst trifft es nicht, denn die produzieren dann in Drittwelt- oder Schwellenländer. Internationale Steueränderungen wurden zu Pfingsten beschlossen und der Freihandel schafft den Rest. Aber das Rundherum wird geschädigt.
GEWALT BEI
DEMOS

Der in Wahrheit nur scheinwissenschaftliche und die zerstörende Elite fördernde Kampf für "Klimaschutz" wird inzwischen auch unfriedlicher, aber z.B. der ö. Polizei wird erklärt, dass dies die "guten" Demonstranten seien. Greta will ja auch "dass ihr in Panik geratet". Hochmut, beschädigte Autos, usw. - und wer sich nicht von den kranken Hysterikern einvernehmen lässt, wäre ein gefährlicher Welt-Brandstifter, den man entsprechend behandeln müsse.
GRÜN
 BEMALTER
KOMMUNISMUS

Andreas Unterberger beschreibt, wie beim ORF die kommunistische Revolution als vorteilhaft für die Umwelt bezeichnet wird. Der "Kampf gegen den Klimawandel" wird ja auch immer wieder als antikapitalistisch dargestellt. In Ö. werden die Grünen, die derzeit nicht im Parlament vertreten sind, vom ORF mehr gefördert als bisher bei Nichtparlamentariern üblich. 
AUFHETZEN
DER JUGEND?

UN Generalsekretär António Guterres hetzt die Jungen mit der CO2-Lüge gegen die Erwachsenen auf. "Older generations have “failed to respond properly” to the climate emergency said the UN chief on Sunday, while the young are “stepping up to the challenge” and taking the lead to slow the destructive pace of global warming." (UN-Website). Gleichzeitig werden von der UN "Kinderrechte" gestärkt und Elternrechte geschwächt.
GRÜNE
 CHRISTEN?

Eine neuere Variante ist das Christsein ohne an Gott zu glauben. Was klarerweise höchst verwirrt ist, aber mit der angeblichen Annahme christlicher Werte begründet wird. Auch dies ist wieder Luziferianismus. Das Soziale (Kommunismus) soll das neue Christentum sein, wie es ja auch durch den Papst und z.B. die Caritas fabriziert wird. Laut der Einheitsreligion gibt es zwar einen Schöpfergott, aber für die Atheisten geht das noch durch.
CO2
IG-Metallchef Jörg Hoffmann kritisiert, dass eine CO2-Steuer wohl die Pendler belasten würde.
Für die Umstellung zur Elektromobilität solle es für die Firmen auch mehr finanzielle Unterstützung geben - was ja wiederum die Bevölkerung zu bezahlen hätte. Hintergründe
WOLLEN WIR
 ALLES VOR-
GESCHRIEBEN?

In China Punkteabzüge, in Wien in nur einem Jahr 38.000 Ermahnungen durch das Wiener Linien Sicherheitsteam zwecks Erziehung durch den Big Brother! Am häufigsten bei Hunden ohne Maulkorb und Leine, Verbot, am Bahnsteig mit Rädern und Scootern zu fahren, unerlaubtes Betteln, Rauchverbot, Alkoholverbot und Ein- und Aussteigen nach dem Abfertigungssignal. 
KLIMA-
NOTSTAND?

Eine Menschenkette am Freitag: "Wir fordern den Klimanotstand in Wien!" Ob das weise ist? Sie haben keine Ahnung, dass durch Notstandsgesetze Rechte genommen werden können und dies einer modernen Versklavung dient.
SCHULDFRAGE
Es fällt auf, dass für viele Probleme, etwa jene der Welternährung, nun der angebliche menschengemachte Klimawandel schuld sein soll, womit die Verantwortung auf Unseresgleichen abgewälzt wird - und die wahren Verursacher aus dem Blickfeld verschwinden sollen.
BÄUME
Pflanzen leben und fühlen. Bäume senden bei Durst Ultraschallwellen aus. 
JUGEND-
HORDEN

Aus Aachen soll das Auto (SUV) einer Autofahrerin von jugendlichen FFF-Demonstranten mit Tomaten beworfen worden sein, sie und andere Autofahrer als Dreckschwein beschrieen worden sein.
US-NATIONALPARK
Der Glacier-Nationalpark (USA) entfernte den vor 3 Jahren noch öffentlich sichtbaren Hinweis auf ein Abschmelzen der Gletscher „bis 2020“. (Harald Schröder). Denn die Katastrophen-Prognosen sind nicht eingetreten.
GRÖNLAND
Von Grönland wird ein Foto mit Schlittenhunden herumgereicht, die (fast) auf dem Wasser laufen - und dies soll die Folgen des Klimawandels zeigen. Wahr ist hingegen: Schmelzen im Sommer sind völlig normal und inzwischen wächst der Hauptgletscher auf Grönland.
KLIMA
LECH und ZÜRS: Eine Analyse amtlicher Temperatur- und Schneemessreihen (Vortrag auf Video). Stimmt es, dass es in Lech früher mehr geschneit hat? Um wie viel Grad haben sich die Winter am Arlberg in den letzten Jahrzehnten erwärmt? Oder gibt es eine Lücke, die zwischen der öffentlicher Wahrnehmung und den amtlichen Messdaten klafft?
IDEOLOGIERTE
SCHULEN?

Es gibt Kritik, dass von manchen Schulen die "Pflicht-Exkursion" bei "Friday for Future" Demonstrationen als politische Stellungnahme erzwungen wird.
UNO "TRANS-FORMATION"
Ist der ORF dafür da "...jede Meldung und jede noch so banale Information mit linker Ideologie aufzuladen?" (Werner Reichel ORF Watch)
EU-DRUCK
Die EU kritisiert Ö., dass die über die UNO aufgedrückten "Nachhaltigkeitsziele" nicht erreicht werden könnten. Wäre schön, wenn Ö das arme Lebensgas CO2 garnicht mehr verfolgen würde!
 
A U F G E D E C K T !

Das dunkle Geheimnis von Global 2000

A) Aus dem Buch "Das Komittee der 300" von John Coleman 1993. Videovortrag
Nur 2 der fürchterlichen Ziele sind (weitere Ziele bei Epoch Times):

Das Ende aller Industrialisierung und der Produktion von nuklear generiertem elektrischem Strom herbeizuführen, mittels dem, was sie eine „Post-Industrielle Nullwachstumsgesellschaft“ nennen, ausgenommen in der Computer- und Dienstleistungsindustrie. Die verbleibende Industrie der Vereinigten Staaten würde in Länder wie Mexiko und den Fernen Osten exportiert werden, wo Sklavenarbeit in Hülle und Fülle vorhanden sei. 
Wie wir seit 1993 sahen, entwickelte sich dies tatsächlich durch den Erlass des North American Free Trade Agreements, bekannt als NAFTA. (Es wurde seitdem durch GATT und die Welthandelsorganisation WTO „verbessert“). Unbeschäftigbare in den Vereinigten Staaten, die sich im Anfangsstadium industrieller Zerstörung befinden, würden entweder opium-, heroin-, oder kokainabhängig werden, oder sie würden im Prozess der Eliminierung „überflüssiger Bevölkerung“ nurmehr statistische Zahlen sein; dies kennen wir heute als den Global 2000 Report.

Durch begrenzte Kriege in den Industrieländern soll eine Verminderung der Bevölkerung, die einen „Überfluss hinsichtlich des bestehenden Bedarfs“ darstellen, erzielt werden. In den Ländern der Dritten Welt will man dasselbe durch Hungersnöte, Krankheiten und Pandemien erreichen, nämlich den Tod von drei Milliarden Menschen bis zum Jahr 2050 – Bertrand Russels „nutzlose Esser“ sollen verschwinden. (Siehe auch die Seite über Bevölkerungsreduktion) Das Komitee der 300 beauftragte Cyrus Vance, ein Dokument über das Thema zu schreiben, wie ein solcher Massenmord am besten zu bewerkstelligen wäre. Die Studie wurde erstellt, und Vance präsentierte sie unter dem Titel Global 2000-Report. (Wir nahmen darauf bereits Bezug.) Sie wurde geprüft und durch den früheren US-Präsidenten James Earl „Jimmy“ Carter und durch Edwin Muskie, den damaligen Außenminister, im Auftrag der US-Regierung für gut befunden. Nach den Richtlinien des Global 2000-Reports soll die Bevölkerung der Vereinigten Staaten bis in das Jahr 2050 um 100 Millionen reduziert werden.

B) Offiziell wird bei Wikipedia der Global 2000 Report folgendermaßen beschrieben: Global 2000 ist eine Umweltstudie, die 1977 von US-Präsident Jimmy Carter im Rahmen einer Botschaft an den Kongress in Auftrag gegeben wurde. 

Sie wurde im Jahre 1980 von der US-Regierung veröffentlicht und noch im selben Jahr von einer Gruppe von Mitarbeitern des Verlages Zweitausendeins ins Deutsche übersetztSie sollte grundlegende Entwicklungen der Umweltbedingungen und ihre Auswirkungen auf die Zukunft der Menschheit bis zum Jahr 2000 bestimmen. Damit war sie weitaus breiter und fortschrittlicher angelegt als die Studie Grenzen des Wachstums, welche der Club of Rome 1972 veröffentlicht hatte. Sie prognostizierte sowohl ein überproportionales Bevölkerungswachstum als auch wachsende Umweltprobleme und sah bereits deutliche Anzeichen für Klimaveränderungen.  

C) GLOBAL 2000 ist eine österreichische Umweltschutzorganisation. Sie wurde 1982 in Wien gegründet und besteht mittlerweile aus den Vereinen GLOBAL 2000 Umweltschutzorganisation sowie GLOBAL 2000 Umweltforschungsinstitut (UFI) (1991 gegründet). Die Organisation erhebt den Anspruch, unabhängig und kritisch für eine grüne, nachhaltige und gesunde Umwelt zu arbeiten. Sie ist seit 1998 Mitglied im weltweiten Umweltschutznetzwerk Friends of the Earth (u.a. Widerstand gegen Neoliberalismus = Industrievernichtung, "Klimagerechtigkeit" = CO2-Jagd vor allem im Westen, womit die Großindustrie abwandert) und damit eine Schwesterorganisation von BUND (Deutschland) und Pro Natura (Schweiz). Der Name der Organisation geht auf die bekannte Studie Global 2000 von 1981 zurück, in der durch die Regierung der USA globale Umwelt- und Entwicklungsprobleme dargestellt wurden.

GLOBAL 2000 verlieh im Vorfeld der UN-Klimakonferenz in Paris 2015 monatlich von September bis November an österreichische Klimawandelleugner und -bremser einen Negativpreis
GLOBAL 2000 führt sowohl als Umweltschutzorganisation als auch als Umweltforschungsinstitut seit 30. September 2002 das Österreichische Spendengütesiegel. 

D) Global-2000-Chefin Leonore Gewessler kanditiert jetzt für die Grünen, deren Hauptpunkt der Kampf gegen den angeblich menschengemachten Klimawandel durch CO2 ist, womit u.a. die Industrie geschädigt wird - was ja eben eines der langfristigen Ziele des Komitees der 300 ist.

E) Leonore Gewessler war von 2008-2014 Director of the Green European Foundation. Ein ThinkTank (Video von 2011), auch sehr EU-freundlich, da davon finanziert. Sie ist auch Jurymitglied des Social Impact Awards und Mitglied im Europa-Vorstand von Friends of the Earth, dem weltweit größten Netzwerk an "unabhängigen" Umweltschutzorganisationen. 

Ausdrücklich zu betonen ist, dass das nicht heißt, dass sie durchblickt, welchen Interessen sie wirklich dient.

Wer aufgepasst hat, bemerkt, dass da keine Organisation wirklich "unabhängig" ist.

Somit wird klar, was da für grausame Weltmächte (was nicht heißt, dass dieses Komitee die höchste Stelle ist) Einfluss nehmen, sodass alle Parteien in Österreich mitmachen. Und warum bei 5G und Digitalisierung hingegen kein "Umweltschutz" betrieben wird. Bei FFF wird nicht für eine bessere Zukunft demonstriert - und "nachhaltig" kommt vom Club of Rome mit seinen Bevölkerungsreduzierungsanliegen. Der Club of Rome fördert ja auch FFF. 

Während so getan wird, als müsste man "denen da oben" mal endlich Druck machen, dass sich etwas tut, werden die Kinder in Wahrheit genau von jenen ihnen nicht wohlgesonnenen Mächten eingespannt, damit die Bevölkerung ihre eigene Unterdrückung herbeiruft.
 
Komplex, aber auch verlogen!

Die Klimafrage ist höchst komplex, wobei allerdings politische Interessen von Industrie und Politik im Spiel sind, die garnicht wissen wollen, wie die Angelegenheit wirklich ist, sondern ein Ergebnis vorgeben und "Klima-Wissenschaftler" mit fragwürdigen "Klimamodellen" installieren statt auf die Klimatologen zu hören.

Laut Al Gore müssten wir schon lange tot sein. 
So "seriös" ist seine "Wissenschaft".

Gelogen war auch, dass fast alle Wissenschaftler seiner Ansicht seien!
Und wer lügt, dem traue nicht.

Weiters kam heraus, dass die CO2-Erhöhung in der Atmosphäre erst durch eine Temperaturerhöhung geschah (dadurch entweicht das CO2 von den Oceanen). Der umgekehrte Effekt ist nicht entscheidend, denn  die Temperaturen haben sich bekanntermaßen immer wieder gesenkt - lt. Hysterie müssten sie sich immer weiter erhöhen. Und nun geht es in den Argumenten sogar nur um den sehr geringen zusätzlichen Anteil des selbstgemachten CO2. Auch Gletscherschmelzen und Zunahmen waren immer normal, so wurde schon vor der Verbreitung des Autos am Großglockner ein Rückgang des Eises verzeichnet - und anderswo nehmen Gletscher gerade zu - womit auch dieses Argument widerlegt wäre.

Vorbereitung für Geoengineering?

Als eine der "Lösungen" für die angebliche lebensgefährliche Klimaerwärmung werden in die Atmosphäre gebrachte das Sonnenlicht teilweise reflektierende Abschirmungen diskutiert. = "Chemtrails".

Interessanterweise werden sowohl der "Klimaschutz" als auch das neue Milliardengeschäft "Geoengineering" (auch nach "Synthetic Biology" lohnt es sich zu suchen) schon lange von derselben Stelle der UNO koordiniert. Was für ein Zufall.
NEU 24.02.2019: Die österreichischen Klimatologen von ZAMG meinen, es gibt wissenschaftlich betrachtet "Bedenken, ob die Sensitivität der Modelle auf die unterschiedlichen Klimaantriebe (Sonnenaktivität, vulkanische Aerosole, Treibhausgase usw.) der Realität entspricht. Hinzu kommt, dass die Antriebe selbst mit ihrer erwärmenden bzw. abkühlenden Wirkung noch nicht einwandfrei verstanden sind." D.h. die Kritik, dass der Einfluss von CO2 überbewertet wird, kann durchaus stimmen. LINK.
Vorhersage

Alois Irmaier sagte vor Jahrzehnten eine Dreitagesfinsternis voraus, und dass es danach eine wärmere Zeit geben würde. Diese wäre aber durchaus vorteilhaft.
Umweltproblematiken

Es werden auch Überschwemmungen, Erdbeben und andere Katastrophen durch verschiedene Propheten und Hellseher vorhergesagt, aber auch diese haben ganz andere Ursachen als CO2.
 
Achtung!

Klimawandel wegen CO2 und Methan?
Gehören Menschen dezimiert? (UNO, Bill Gates, Club of Rome, Planned Parenthood, Georgia Guidestones...)
Und Kühe wegen Methan auch noch?

Das sind lebensgefährliche Ansichten!


Dinge nicht zwecks Täuschung absichtlich vermischen!

Ob sich das Klima ändert und ob die Abgase und Landwirtschaft dabei eine Rolle spielen, sind also zwei getrennt voneinander zu behandelnde Fragen
Diese Trennung ist aber nicht gewollt, damit für das Al Gore-Programm Stimmung gemacht werden kann.

Auch die unangenehme Luftbelastung in Städten ist dabei getrennt zu behandeln.
Die Umweltbelastung durch Flugzeuge kommt auch noch hinzu.


Die Opfer nicht zu Tätern machen - und umgekehrt!

Gegen Umweltvergiftung sollte auf jeden Fall etwas unternommen werden, aber unwissenschaftlich die "normalen" Menschen und Kühe als Täter zu verurteilen, und darüber nicht diskutieren zu wollen, das geht zu weit!

Wir sollten gegen die wahren Umweltsünder vorgehen: die gewinnmaximierte internationale Industrie und die unterstützende Politik.

Und nicht alles so verdrehen lassen, dass alle anderen die Schuldigen wären und die Politik der Helfer in der Not, die leider gegen uns vorgehen müsse.


 
Prof. Kepplinger zum Klimakonsens

Bei der Befragung von Prof. Kepplinger an Wissenschaftler Deutschlands ergaben sich drei etwa gleich starke Meinungsgruppen.

Dass also ein einheitler weltweiter Konsens bestehe, wie es Al Gore präsentierte, war gelogen und diente der politischen Propaganda. 

Anmerkung: Wenn dann noch gesehen wird, dass es der einen Gruppe jedenfalls um die Wahrheit geht und die Al-Gore Gruppe bei Karriere-, Publikations-, TV-Präsentations- und Forschungsgelder-Chancen bevorzugt wird, kann sich jeder seinen Teil denken. 
Prof. Kepplinger zum Klimakonsens
Prof. Kepplinger zum Klimakonsens
 
Klimatologe Roy Spencer 

Die Klimahysterie basiert auf computergenerierten Modellen und nicht auf Tatsachen und es sieht danach aus, dass sie sogar extra für Panikmache so gestaltet wurden. Roy Spencer widerlegte diese Modelle.
Eingesetzt werden "legions of self-styled "Climate Scientists" most of whom are in fact computer modelers, most of whom do not have training in any science subject."

Wer schonmal Simulationsspiele am Computer spielte, der weiß, dass man mit so einer "Realitätsnähe" keine wissenschaftlichen Aussagen machen kann. 


Climatologist Roy Spencer - The Bias in Climate Science
Climatologist Roy Spencer - The Bias in Climate Science
 
Ein Nobelpreisträger erzählt...

wie sie ihn politisch ins Boot zwingen wollten. Und dass es als eine neue Religion aufgezogen wurde, über die nicht einmal in einer wissenschaftlichen Gesellschaft gegenteilig diskutiert werden darf.

Sachlich ist die Al Gore Propaganda schlichtwegs falsch.




Nobel Laureate Smashes the Global Warming Hoax
Nobel Laureate Smashes the Global Warming Hoax
 
 
Prof. Dr. Lüdecke (EIKE) zerlegt CO₂-Klimahysterie im Bundestag
Prof. Dr. Lüdecke (EIKE) zerlegt CO₂-Klimahysterie im Bundestag
 
 
Werner Kirstein: Klimawandel - Wird die Wissenschaft politisch beeinflusst?
Werner Kirstein: Klimawandel - Wird die Wissenschaft politisch beeinflusst?
 
 
Jetzt gehen die "Klimaschützer" sogar auf die Wälder los!

Bäume nehmen zuerst CO2 auf, aber geben später auch CO2 ab, etwa wenn sie verfaulen.

Die Wälder würden also ebenfalls den pösen pösen Klimawandel fördern. 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü