Rückblick 2018 - A-SITE

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rückblick 2018

Prophezeiungen
 
Eingetroffene Prophetie und Vorhersagen, sowie umgesetzte Pläne

Irlmaier: Es werden ganz viele Fremde ins Land kommen

Bürgerkriegsartige Zustände in mehreren Ländern Europas

Der Russe wird plötzlich einfallen
Noch nicht eingetroffen. Perestroika ist allerdings eine Täuschung. Es wird auch aufgerüstet und vor allem durch die ebenfalls gesteuerten alternativen Medien alles getan, dass Putin als der Friedliche angesehen wird.
Es bestehen Verträge zwischen Russland und z.B. Ungarn für den Austausch von Geheimnissen. Die (ehemaligen) Warschauer Pakt Staaten lassen sich nicht durch Masseneinwanderung destabilisieren.

Der Coudenhove Kallergi Plan wird lt. Dirk Müller bereits umgesetzt, und er diene zur schnelleren Verschmelzung der Menschen, die laut Müller ohnehin geschehen würde, so wie auch die deutschen Völker früher verfeindet waren. Die wahre Idee dahinter sei: Diese Verschmelzung ginge aber sonst zu langsam und durch fortgeschrittene Technik bestehe die Gefahr, dass bei Kriegen große Teile der Menschheit ausgelöscht werden würde. Bei beschleunigter Vermischung würden sie sich nur regional mit minderen Waffen bekriegen. (Dirk Müller im Interview mit KenFM)

Diese scheinbar edle Idee ist aus mehreren Gründen nur ein Vorwand. Erstens können gewisse Völker mit gewissen Eigenschaften leicher zuwammenwachsen als andere, die völlig kulturfremd und herrscherisch bleiben wollen. Das ist lange bekannt, etwa durch die schon viele Jahrzehnte andauernden Zustände in Frankreich. Zweitens träumte Coudenhove Kallergi von einer Führung durch Juden. Auch andere "Juden" reden davon. Und Angela Merkel bekam ja einen jüdischen Orden für ihre Unterstützung bei der Einwanderungspolitik. Auch Putin und der Schwiegersohn von Trump sind in einer jüdischen Gemeinschaft oder stehen ihr nah.

Allerdings sind viele Mächtige der Welt, auch welche, die sich Juden nennen, in Wahrheit Atheisten, die an eine luziferische Erleuchtung ("Illuminierte") glauben, aber durch materielle Wissenschaft und KI, statt zu verstehen, dass wahres göttliches Licht durch Demut und jene Liebe gegeben wird, welche Jesus vorlebte und lehrte. Und sie geben alles mögliche vor, auch Christen zu sein. Und unterstützen alle Glaubensrichtungen nur für ihre Zwecke. Es handelt
sich also um keine jüdische Weltverschwörung, sondern die wird vorgetäuscht um "Antisemitismus" zu schüren und dann sagen zu können, dass man gegen die Faschisten etwas unternehmen könne. Sicherlich
stellen ungläubige Juden auch einen Teil der Weltherrschaft dar. Aber es geht um viele verschiedene Ableger von ins Luziferische und Magische verdrehter Ancient Mystery Religions, die allerdings dann in die Freimaurerei samt all den von ihnen gesteuerten Institutionen und der Idee des New Age Movements (inkl. "Transformation" durch die UNO und Umformulierung neuer Bibelausgaben, so dass dies das prophezeite Friedensreich sei) zusammenfließen.

UNO geht auf Antrag Russlands härter gegen "faschistische" Länder vor

Wichtig zu wissen: Bei der UNO wurde auf Antrag Russlands beschlossen gegen faschistische Staaten strenger vorgehen zu können und Putin schmeichelt sich bei den jüdischen Gemeinschaften in Deutschland ein, und sie sollen auf den angeblich stärker werdenden Antisemitismus durch Deutsche (nicht durch Muslims) achten. Gleichzeitig wird ein immer größerer Teil der Deutschen künstlich aufgebauscht als Anisemiten dargestellt, obwohl es so gut wie gar keine diesbezüglichen Probleme mehr gibt. Ein Teil der Bevölkerung lässt sich hierbei einspannen. 

Die Darstellung der Deutschen als Faschisten und Nazis und innerliche Destabilisierung 

Es liegt also der Verdacht nahe, dass eine geplante jüdische Vorherrschaft auch immer mehr öffentlich vorgetäuscht wird, damit die Deutschen dagegen auftreten, dadurch noch leichter als Nazis und als faschistisch gebrandmarkt werden können und der Einfall Russlands legitimiert wird. Und dass zuvor gezielte innerliche Destabilisierung verstärkt wird durch Masseneinwanderung und gelenkte Demonstrationen. Das ist übliche Kriegstaktik, ein Land innerlich zu destabilisieren, damit der Einfall dann mehr bewirken kann. 

Russland als ein UNO-Polizeistaat gegen "faschistische" Länder

Es gilt aber zu verstehen, dass das alles u.a. durch ein Zusammenspiel über die UNO funktioniert. Denn darin sind Russland, China und die USA offizielle "Polizeistaaten" (die drei mächtigsten) und es geht keineswegs um "dieses Land gegen jenes Land" oder "NATO gegen Russland" - das wird nur der Bevölkerung vorgetäuscht, die weltweit ausgebeutet und komplett beherrscht werden soll. Und sie soll beschäftigt werden in  einem Gegeneinander statt die Unterdrücker nicht mehr zu unterstützen. Aber dann kommen jene Scheinretter, die sogar dies ansprechen, aber ganz gezielt in gewisser Form!! Und hier gilt es nochmal ganz genau aufzupassen, denn denen gehen viele auf den Leim!

Weltweit "sozial" statt Ausbeuterei durch den "Kapitalismus"?

Und wird dann aufgerufen gegen "die da Oben" etwas zu unternehmen, dann gegen den extra erzeugten Turbokapitalismus, damit die wahre Ausbeutung und totale Unterdrückung (siehe China mit dem "Sozialsystem", bei dem nur mehr gehirngewaschene antichristliche Trottel belohnt werden), von den Leuten selbst herbeigerufen wird. Dazu dienen auch die gegen den Kapitalismus ("hohe Preise") auftretenden Gelbwesten-Demonstrationen, die übrigens auf einem Econmist-Cover schon vor 2 Jahren angekündigt wurden. 

Es gilt auch den Plan von Marx zu verstehen. Der Kommunismus befreie vor dem Kapitalismus, und da dies manche Völker nicht verstehen würden und geistig weit hinterherhingen, müsse da so einiges Chaos erzeugt werden, bis sie es verstehen würden. Marx war keineswegs für die Arbeiter da, sondern für die totale Unterdrückung dieser und das in Folge weltweit. Und die UNO hat viel davon übernommen und präsentiert es ebenso, als wäre es für die Bevölkerungen gut.

Auch der demonstrierte Sinneswandel von "Mr. DAX" in soziale Gedanken beim Abschluss des Interviews mit Dirk Müller geht auffällig in diese Richtung. Wiederum in "Soziales" - aber ohne Gott. 
Es braucht keiner glauben, dass Dirk Müller nicht von der luziferischen Elite gewünscht werden würde, sonst würde er nicht überall so reden können. Er wird gezielt für eine bestimmte Rolle eingebaut und die "Bekehrung" vom Wallstreet-Menschen zum "Sozialen" ist die nächste Phase, und passt perfekt zum vorgezeigten Plan. Wer sich das Interview ansieht, dem fällt vielleicht auch auf, dass er bereits verabschiedet wurde und dieser Teil dann noch extra angehängt wurde. Also auch bei den scheinbaren "Alternativen" zum Mainstream ist genauso Vorsicht geboten, viele davon gehören ebenfalls zum größeren Plan, der bis zum Einfall Russlands und darüber hinaus bis zum "illuminierten" weltweiten Weisenrat geht.

Ist es wichtig über alle Details zu wissen? Aber dass sie zu ihrer Art der Ordnung verlocken wollen.

NEIN!! Zuviel Beschäftigung mit Lug und Trug tut nicht gut und es ist auch unerheblich, wer genau die Neue Ordnung anführt oder anführen soll, sondern das herrschsüchtige Gedankengut im Namen des Guten
soll verstanden werden. Und ich liste nur Argumente auf, damit weder den Chaoserzeugern, NOCH den Scheinrettern mit ihrer "sozialen Umverteilung" auf den Leim gegangen wird, 

denn DEREN "Ordnung aus dem Chaos" beinhaltet beide anscheinend gegeneinander spielende Parteien!! Seid euch dessen völlig bewusst!! Diejenigen, welche Chaos erzeugen, und jene, die scheibar daraus retten, gehören zusammen! Und sie werden auf jeden Fall gegen den wahren Retter reden und von ihm abbringen wollen, weil dieser Weltmachtsinn antichristlich ist. Deswegen ist auch in der groß inszenierten "Trtherszene" Jesus nicht zu Hause.

Lasst euch nicht mehr lenken, das Chaos wird erzeugt, damit ihr dann sagt, "ja, diese Retter kritisieren das auch und wollen eine gerechtere Umverteilung, und damit unterstütze ich diese". Und das kommt aus unseren unedlen Eigenschaften, durch welche wir lenkbar sind und den langfristigen und größten Schwindel der Meschheitsgeschichte schwerer durchblicken.

Wahre Rettung vor all diesen herrschsüchtigen Menschen und deren Lakaien funktioniert ganz anders! Indem die göttlichen Funken in uns durch Demut und barmherzige Liebe entfacht werden. Damit wirkt immer mehr auch der weise und allmächtige Gott durch und für uns. Damit werden auch andere Menschen angesteckt, und wer sich dennoch gegenseitig schädigen will, was durch Abweichung vom Willen Gottes ja geschieht, der soll es eben. Aber selbst wenn rundherum alles zusammenbrechen würde, für wen Gott wirkt, nämlich für jene, die dennoch in der Liebe bleiben, ist gesorgt. Und danach ist Weizen vom Spreu getrennt und das wahre Friedensreich hält einzug. Durch jene, die sich um den inneren Frieden bemühen. Und selbst in der Politik wird sich vieles ändern. Für alle, die sich ändern, wird es eine gute Zukunft geben, für alle, die auf äußerliche Rettung (in welcher Form auch immer) ohne innerlicher Änderung setzen, wird es innerlich eine schlechte Zukunft geben. Deswegen: Sei ein Teil der guten Zukunft! www.a-site.at



 
"Steffen Daum - Awakening" is under a creative commons music license (CC BY 3.0) Musik, die von BreakingCopyright gefördert wird: https://youtu.be/6lWNCilZo1A
"Steffen Daum - Awakening" is under a creative commons music license (CC BY 3.0) Musik, die von BreakingCopyright gefördert wird: https://youtu.be/6lWNCilZo1A
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü