Antriebsarten für Umweltschutz - A-SITE

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Antriebsarten für Umweltschutz

Fragen zur Zeit > Natur
 
AntriebBeschreibung
Geistig-seelische Zusammenhänge werden bei Liebe samt hoher Weisheit berücksichtigt.
Berücksichtigt aus Liebe und Weisheit heraus die gesamte Göttliche Ordnung - dass das Materielle nur ein vorübergehendes Mäntelchen ist, und der seelisch-geistige Fortschritt im Vordergrund steht, welcher über das kurze irdische Leben weit hinausgeht. Manchmal stehen sich beide Anliegen gegenüber, und das seelisch-geistige Weiterkommen ist wichtiger - auch für das jeweilige Tier oder die Pflanze die in diesem Falle unnötig bemitleidet wird.
 
Umweltschutz aus Mitgefühl, Harmonie
Jedes Lebewesen ist wichtig. Einfühlungsvermögen. 

Das kurze körperliche Leben wird aber noch überschätzt, weil der seelisch-geistige Gesamtsinn noch nicht erkannt wurde.
 
Umweltschutz aus Eigennutz
Maßnahmen werden nur getroffen, weil die Menschheit oder man selbst Nachteile hätte - z.B. bei fortschreitender Vergiftung der Natur.
 
FAKE-Umweltschutz
Der Betroffene kennt sich nicht aus und lässt sich von der Industrie,  Politik und deren Propaganda-Wissenschaftlern z.B. Maßnahmen gegen CO2 aufschwatzen,
während u.a. Pestizide, Mobilfunk samt 5G, Infraschall durch Windkraftwerke, Geoengineering samt Aluminium, etliche Medikamente (auch in der Umwelt), Mikroplastik... wirklich Leben töten und Krankheiten bringen.
 
Gar kein Umweltschutz
Hier ist nicht gemeint, dass jemand meint, seine positive Ausstrahlung trage ihren Teil dazu bei (was nämlich auch stimmt),
sondern wenn jemand kein Einfühlvermögen hat und nichtmal für sich selbst bereit ist etwas zu unternehmen, sondern alles nur von anderen erwartet, in niemandem das Leben respektiert, und selbst aus der Welt herausholt, was nur geht.
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü